Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Finanzierung von M&A-Transaktionen: Vendor Loans und Earnout-Strukturen
Christina Halder

Im Rahmen der Hochkonjunktur von M&A-Transaktionen beschäftigte sich eine große Anzahl von Experten aus Wissenschaf... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 52 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Im Rahmen der Hochkonjunktur von M&A-Transaktionen beschäftigte sich eine große Anzahl von Experten aus Wissenschaft und Forschung mit den im M&A-Kontext aufkommenden Fragestellungen. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit dem Thema der Finanzierung von M&A-Transaktionen durch den Verkäufer. Die Zielsetzung besteht darin, die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung von M&A-Deals durch den Verkäufer darzulegen. Es wird kritisch hinterfragt, welche Chancen eine derartige Lösung für die jeweilige Partei bietet und ob diese Chancen den möglichen Risiken überwiegen. Nach erfolgter Einführung in das Thema wird zunächst ein allgemeiner Überblick zu typischen Finanzierungsinstrumenten im Rahmen einer M&A-Transaktion gegeben. Es folgt eine Erläuterung zu den verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Kaufpreises durch den Verkäufer. Abschließend werden die aktuellen Entwicklungen auf dem M&A-Markt, insbesondere hinsichtlich der Finanzierungsstruktur von Transaktionen, beleuchtet, um zu erörtern, ob die Finanzierung durch den Verkäufer unter Annahme einer eingeschränkten, strengen Kreditvergabepolitik der Finanzinstitute zu einer Belebung des Transaktionsmarktes führen kann.

Christina Halder, LL.M, schloss eine Bankausbildung ab und absolvierte ein berufsbegleitendes Studium an der Frankfurt School of Finance and Management sowie der Universidad Iberoamericana Puebla in Mexiko. Die Autorin arbeitete als Associate im Client Relationship Management und Large Corporates bei der Commerzbank AG. Anschließend war sie als Consultant bei der Commerz Business Consulting GmbH, der internen Unternehmensberatung der Commerzbank AG, tätig. Seit 2011 ist sie die Assistentin des Bereichsvorstand Mittelstandsbank International bei der Commerzbank AG.

Autorentext
Christina Halder, LL.M, schloss eine Bankausbildung ab und absolvierte ein berufsbegleitendes Studium an der Frankfurt School of Finance and Management sowie der Universidad Iberoamericana Puebla in Mexiko. Die Autorin arbeitete als Associate im Client Relationship Management und Large Corporates bei der Commerzbank AG. Anschließend war sie als Consultant bei der Commerz Business Consulting GmbH, der internen Unternehmensberatung der Commerzbank AG, tätig. Seit 2011 ist sie die Assistentin des Bereichsvorstand Mittelstandsbank International bei der Commerzbank AG.

Klappentext

Im Rahmen der Hochkonjunktur von M&A-Transaktionen beschäftigte sich eine große Anzahl von Experten aus Wissenschaft und Forschung mit den im M&A-Kontext aufkommenden Fragestellungen. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit dem Thema der Finanzierung von M&A-Transaktionen durch den Verkäufer. Die Zielsetzung besteht darin, die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung von M&A-Deals durch den Verkäufer darzulegen. Es wird kritisch hinterfragt, welche Chancen eine derartige Lösung für die jeweilige Partei bietet und ob diese Chancen den möglichen Risiken überwiegen. Nach erfolgter Einführung in das Thema wird zunächst ein allgemeiner Überblick zu typischen Finanzierungsinstrumenten im Rahmen einer M&A-Transaktion gegeben. Es folgt eine Erläuterung zu den verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Kaufpreises durch den Verkäufer. Abschließend werden die aktuellen Entwicklungen auf dem M&A-Markt, insbesondere hinsichtlich der Finanzierungsstruktur von Transaktionen, beleuchtet, um zu erörtern, ob die Finanzierung durch den Verkäufer unter Annahme einer eingeschränkten, strengen Kreditvergabepolitik der Finanzinstitute zu einer Belebung des Transaktionsmarktes führen kann.



Zusammenfassung
Im Rahmen der Hochkonjunktur von M&A-Transaktionen beschäftigte sich eine große Anzahl von Experten aus Wissenschaft und Forschung mit den im M&A-Kontext aufkommenden Fragestellungen. Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit dem Thema der Finanzierung von M&A-Transaktionen durch den Verkäufer. Die Zielsetzung besteht darin, die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung von M&A-Deals durch den Verkäufer darzulegen. Es wird kritisch hinterfragt, welche Chancen eine derartige Lösung für die jeweilige Partei bietet und ob diese Chancen den möglichen Risiken überwiegen. Nach erfolgter Einführung in das Thema wird zunächst ein allgemeiner Überblick zu typischen Finanzierungsinstrumenten im Rahmen einer M&A-Transaktion gegeben. Es folgt eine Erläuterung zu den verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Kaufpreises durch den Verkäufer. Abschließend werden die aktuellen Entwicklungen auf dem M&A-Markt, insbesondere hinsichtlich der Finanzierungsstruktur von Transaktionen, beleuchtet, um zu erörtern, ob die Finanzierung durch den Verkäufer unter Annahme einer eingeschränkten, strengen Kreditvergabepolitik der Finanzinstitute zu einer Belebung des Transaktionsmarktes führen kann.

Produktinformationen

Titel: Finanzierung von M&A-Transaktionen: Vendor Loans und Earnout-Strukturen
Autor: Christina Halder
EAN: 9783842839137
ISBN: 978-3-8428-3913-7
Format: PDF
Herausgeber: Diplomica
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 52
Veröffentlichung: 01.01.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 2.4 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen