Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

M&A-Transaktionen
Christina Hagen

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie &a... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 27 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Düsseldorf früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter Berücksichtigung der Globalisierung und der daraus folgenden Internationalisierung von immer intensiveren Wettbewerbskämpfen führt dies letztlich dazu, dass Unternehmen, die diesem Druck ausgesetzt sind, reagieren müssen.1 Auf Grund der seit Jahren sinkenden Zinssituation in Deutschland bieten sich demnach lukrative Finanzierungsmöglichkeiten für Fusionen oder Unternehmensübernahmen (M&A) an,2 um dadurch dem bestehenden Wettbewerbsdruck entgegen wirken zu können und das eigene Unternehmen nicht nur intern sondern auch extern wachsen zu lassen und gleichzeitig langfristig eine Wertsteigerung zu schaffen. Auf diese Weise wird nicht nur ein Mehrwert im Rahmen des Shareholder-Value Ansatzes erzielt, sondern auch die Interessen der Stakeholder des Unternehmens realisiert.3 Auf Grund der aktuellen Unsicherheiten der vergangenen Finanz- und Wirtschaftskrise, insbesondere im Euroraum, fühlen sich Unternehmen durch diese Situation gehemmt, die Risiken, die mit M&A-Transaktion verbunden sind, einzugehen.4 Entscheiden sich Unternehmen jedoch für eine M&A-Transaktion, so wird die Zusammenarbeit auf Grund verschiedenster Prozesse nicht mehr als Quick Deal ablaufen, wie es aus der Vergangenheit bekannt war.5 Diese Voraussetzungen begründen die Relevanz für die Auseinandersetzung mit dieser Problematik. Um den richtigen Weg bei M&A-Transaktionen einzuschlagen und die Grundlagen hierfür zu ebnen, ist es notwendig, die einhergehenden Prozesse aufzuzeigen und ggf. zu vertiefen. Im Vordergrund steht daher der M&A-Prozessablauf mit seinen zwei wichtigsten Bestandteilen, die erfahrungsgemäß von den betroffenen Transaktionspartnern nicht immer korrekt durchgeführt werden.6

Inhalt

Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Abbildungsverzeichnis 1. Einleitung 1.1. Problemstellung und Zielsetzung 1.2. Gang der Untersuchung 2. Grundlagen von M&A 2.1. Begriffserklärung und Differenzierungen 2.2. Motive für M&A-Transaktionen 2.3. Prinzipal-Agent-Theorie im Kontext von M&A 3. Analyse des M&A-Prozesses 3.1. Die drei Phasen des M&A-Prozesses 3.2. Due Diligence als Bestandteil des M&A-Prozesses 3.2.1. Grundlagen 3.2.2. Ablauf des Due Diligence-Prozesses 3.3. PMI als Bestandteil des M&A-Prozesses 3.3.1. Grundlagen 3.3.2. Bedeutung des PMI-Prozesses 4. M&A Aktuell 5. Fazit und Ausblick Student Consulting Projekt Literaturverzeichnis Anlage 1 Anlage 2 Anlage 3

Produktinformationen

Titel: M&A-Transaktionen
Autor: Christina Hagen
EAN: 9783656526001
ISBN: 978-3-656-52600-1
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 27
Veröffentlichung: 28.10.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 1.3 MB