Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neukundenakquisition im Online-Handel - Entwicklung einer kostenanalytischen Methodik
Christin Hutter

Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel der vorliegenden Forschungsarbeit war es, aufgrund von kostenanalytischen Überlegungen eine Me... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 97 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 51.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel der vorliegenden Forschungsarbeit war es, aufgrund von kostenanalytischen Überlegungen eine Methodik der Neukundenakquisition im Internet zu entwickeln. Dabei beschränkte sich die Untersuchung auf den Online-Bereich. Instrumente außerhalb des Internets wurden nicht betrachtet. In einem ersten Schritt wurde aufgezeigt, welche Möglichkeiten der Kundengewinnung das Internet allgemein bietet. Dabei wurden sowohl Instrumente auf der eigenen Homepage als auch die zur Bekanntmachung der Internet-Präsenz näher vorgestellt. Nach einer kostenanalytischen Untersuchung der wichtigsten Online-Werbeformen wurde eine Methodik entwickelt, aus der je nach Ausgangssituation des Unternehmens unterschiedliche Vorgehensweisen resultierten. Es wurden zwei Zielrichtungen unterschieden: ein neues Startup, das einen ersten Kundenstamm aufbauen oder ein bereits etabliertes Unternehmen, das seinen vorhandenen Kundenstamm erweitern möchte. Im ersten Fall ergab sich eine eher breite und im zweiten eine zielgruppenspezifische Vorgehensweise. Innerhalb der entwickelten Methodik fanden die Ergebnisse der vorangegangenen Kostenanalyse Berücksichtigung. Daraus resultierten Instrumente, die sich eher für Startups und welche, die sich besser für bereits etablierte Unternehmen eignen. Es bleibt darauf hinzuweisen, dass sich die Ergebnisse und Empfehlungen aus einer rein kostenanalytischen Sichtweise ergeben. Qualitative Zielkriterien wie die Änderung von Präferenzen oder Imageeffekte waren nicht Gegenstand der zu untersuchenden Fragestellung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AnhangsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV TabellenverzeichnisVI 1.Einleitung1 2.Grundlagen3 2.1Definition von Online-Handel3 2.2Der Kaufprozess im Internet4 2.3Neukundenakquisition im Internet5 2.4Wer ist der (potentielle) Online-Kunde?7 2.5Charakteristika der Online-Kommunikation9 3.Instrumente auf der eigenen Homepage11 3.1Bedienerfreundliche Websitegestaltung12 3.2Das Interesse des Besuchers wecken13 3.3Interessenten überzeugen14 3.3.1Identifikation von Interessenten14 3.3.2Bearbeitung der registrierten Interessenten16 3.4Kaufentschlossene zum Kauf bewegen17 4.Bekanntmachung der Internet-Präsenz20 4.1Suchmaschinen / Navigationshilfen21 4.2Domainnamen22 4.3Werbung23 4.3.1Grundlagen23 4.3.1.1Charakteristika von Online-Werbung24 4.3.1.2Messkriterien für Online-Werbung26 4.3.2Klassische Bannerwerbung28 4.3.2.1Arten und Formate von [...]

Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Einleitung:Ziel der vorliegenden Forschungsarbeit war es, aufgrund von kostenanalytischen Überlegungen eine Methodik der Neukundenakquisition im Internet zu entwickeln. Dabei beschränkte sich die Untersuchung auf den Online-Bereich. Instrumente außerhalb des Internets wurden nicht betrachtet.In einem ersten Schritt wurde aufgezeigt, welche Möglichkeiten der Kundengewinnung das Internet allgemein bietet. Dabei wurden sowohl Instrumente auf der eigenen Homepage als auch die zur Bekanntmachung der Internet-Präsenz näher vorgestellt. Nach einer kostenanalytischen Untersuchung der wichtigsten Online-Werbeformen wurde eine Methodik entwickelt, aus der je nach Ausgangssituation des Unternehmens unterschiedliche Vorgehensweisen resultierten. Es wurden zwei Zielrichtungen unterschieden: ein neues Startup, das einen ersten Kundenstamm aufbauen oder ein bereits etabliertes Unternehmen, das seinen vorhandenen Kundenstamm erweitern möchte. Im ersten Fall ergab sich eine eher breite und im zweiten eine zielgruppenspezifische Vorgehensweise. Innerhalb der entwickelten Methodik fanden die Ergebnisse der vorangegangenen Kostenanalyse Berücksichtigung. Daraus resultierten Instrumente, die sich eher für Startups und welche, die sich besser für bereits etablierte Unternehmen eignen.Es bleibt darauf hinzuweisen, dass sich die Ergebnisse und Empfehlungen aus einer rein kostenanalytischen Sichtweise ergeben. Qualitative Zielkriterien wie die Änderung von Präferenzen oder Imageeffekte waren nicht Gegenstand der zu untersuchenden Fragestellung.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:AnhangsverzeichnisIVAbbildungsverzeichnisVTabellenverzeichnisVI1.Einleitung12.Grundlagen32.1Definition von Online-Handel32.2Der Kaufprozess im Internet42.3Neukundenakquisition im Internet52.4Wer ist der (potentielle) Online-Kunde?72.5Charakteristika der Online-Kommunikation93.Instrumente auf der eigenen Homepage113.1Bedienerfreundliche Websitegestaltung123.2Das Interesse des Besuchers wecken133.3Interessenten überzeugen143.3.1Identifikation von Interessenten143.3.2Bearbeitung der registrierten Interessenten163.4Kaufentschlossene zum Kauf bewegen174.Bekanntmachung der Internet-Präsenz204.1Suchmaschinen / Navigationshilfen214.2Domainnamen224.3Werbung234.3.1Grundlagen234.3.1.1Charakteristika von Online-Werbung244.3.1.2Messkriterien für Online-Werbung264.3.2Klassische Bannerwerbung284.3.2.1Arten und Formate von []

Produktinformationen

Titel: Neukundenakquisition im Online-Handel - Entwicklung einer kostenanalytischen Methodik
Autor: Christin Hutter
EAN: 9783832442200
ISBN: 978-3-8324-4220-0
Format: PDF
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Werbung, Marketing
Anzahl Seiten: 97
Veröffentlichung: 13.06.2001
Jahr: 2001
Dateigrösse: 0.9 MB