Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Abwechslungsbedürfnis und Werbewirkung
Christian Frédéric Dechêne

Christian Dechêne untersucht, wie sich das Abwechslungsbedürfnis von Konsumenten auf ihre Reaktion auf unterschiedlich ... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 261 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 59.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Christian Dechêne untersucht, wie sich das Abwechslungsbedürfnis von Konsumenten auf ihre Reaktion auf unterschiedlich gestaltete Werbemittel auswirkt. Anhand eines in der Aachener Innenstadt mit 650 Probanden durchgeführten Experiments zeigt er, dass das Abwechslungsbedürfnis die zugrunde gelegten Wirkungskriterien durchweg - wenn auch unterschiedlich stark - beeinflusst, und dass es teilweise einen unabhängigen Effekt ausübt, in einigen Fällen aber auch eine die Werbeimpulse moderierende Rolle spielt.

Dr. Christian Frédéric Dechêne promovierte bei Prof. Dr. Hartwig Steffenhagen am Lehrstuhl für Unternehmenspolitik und Marketing der RWTH Aachen. Er ist als Unternehmensberater in Köln tätig.

Autorentext
Dr. Christian Frédéric Dechêne promovierte bei Prof. Dr. Hartwig Steffenhagen am Lehrstuhl für Unternehmenspolitik und Marketing der RWTH Aachen. Er ist als Unternehmensberater in Köln tätig.

Klappentext
Konsumenten werden oft maßgeblich von ihrem Abwechslungsbedürfnis beeinflusst. Dies führt sowohl zum Wechselverhalten bei Produkten, die sich in Hinsicht auf Preis und Qualität kaum unterscheiden, als auch zur Suche nach konsumrelevanten Informationen. Sowohl für die Produkt- als auch für die Kommunikationspolitik ist dieses Phänomen daher von großer Bedeutung.

Christian Dechêne untersucht, wie sich das Abwechslungsbedürfnis von Konsumenten auf ihre Reaktion auf unterschiedlich gestaltete Werbemittel auswirkt. Seine Forschungshypothesen überprüft er anhand eines in der Aachener Innenstadt mit 650 Probanden durchgeführten Experiments. Es zeigt sich, dass das Abwechslungsbedürfnis die zugrunde gelegten Wirkungskriterien durchweg - wenn auch unterschiedlich stark - beeinflusst, und dass es teilweise einen unabhängigen Effekt ausübt, in einigen Fällen aber auch eine die Werbeimpulse moderierende Rolle spielt.


Inhalt
Theoretische Grundlagen zur Stimulationssuche von Individuen.- Exploratives Konsumentenverhalten.- Erklärungsbeitrag des Explorationsstrebens zur Wirkung von Werbung.- Empirisches Werbeexperiment.- Ergebnisse des Werbeexperiments.- Abschlussbetrachtung.

Produktinformationen

Titel: Abwechslungsbedürfnis und Werbewirkung
Untertitel: Theoretische Überlegungen und experimentelle Prüfung
Autor: Christian Frédéric Dechêne
EAN: 9783835094406
ISBN: 978-3-8350-9440-6
Format: PDF
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Werbung, Marketing
Anzahl Seiten: 261
Veröffentlichung: 18.12.2007
Jahr: 2007
Dateigrösse: 18.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen