Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lesarten des "Doktor Faustus"

  • E-Book (pdf)
  • 27 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Koblenz-Landau... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Koblenz-Landau (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Unheimliche Nachbarschaften: Thomas Mann und Ernst Jünger, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird ein Überblick von fünf dominanten Lesarten des Romans gegeben. Es handelt sich um das Deutschlandthema (im und um den Roman), die Stellung der Kunst, besonders die Bedeutung der Musik, das Faust-Motiv (sowie dessen Entwicklungsgeschichte), der Einfluss von Friedrich Nietzsche und schließlich um die Bedeutung theologischer Grundsätze im Roman. Die Beiträge stellen jeweils ein Beispiel in ihrer jeweiligen Lesart dar. Die Eckpfeiler ihres Inhalts werden zusammengefasst, wobei es nicht um eine detaillierte Wiedergabe geht, sondern darum, einen Überblick zu liefern. Kritik ist, wenn nötig direkt eingefügt. Eine kritische Zusammenschau aller Beiträge folgt im fünften Kapitel.

Produktinformationen

Titel: Lesarten des "Doktor Faustus"
Autor:
EAN: 9783640236466
ISBN: 978-3-640-23646-6
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 27
Veröffentlichung: 23.12.2008
Jahr: 2008
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel