Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Definition in französischen Definitionswörterbüchern

  • E-Book (pdf)
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2,0, Georg-August-Universitä... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 4.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2,0, Georg-August-Universität Göttingen (Seminar für Romanische Philologie), 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Laut Hausmann ist ein Wörterbuch eine Art Sammlung von lexikalischen Einheiten, die durch ein bestimmtes Medium repräsentiert wird. Zu diesen lexikalischen Einheiten werden für einen bestimmten Nutzer bestimmte Informationen gegeben, die so geordnet sein müssen, dass ein rascher Zugang zur Einzelinformation möglich ist. Ein Wörterbuch ist meist alphabetisch geordnet. Es stellt somit eine Art Verzeichnis aller Lexeme und freier Morpheme, sowie der zur Wortbildung zugehörigen gebundenen Morpheme einer gegebenen Sprache dar. (Azevedo do Campo, 1998, S.103) Ein besonderes Kennzeichen von Definitionswörterbüchern ist der Aufbau der Mikro- (Angaben, die jedes Lemma begleiten) und Makrostruktur (Auswahl der eingetragenen Lemmata). Diese kann in verschiedenen Wörterbüchern sehr verschieden aussehen. Makro- und Mikrostrukturen variieren ja nach Wörterbuch stark. Die einsprachigen Definitionswörterbücher stellen den Wortschatz einer Sprache dar und erklären ihn mit derselben Sprache. (Azevedo do Campo, 1998, S.104) In der folgenden Arbeit soll an Hand verschiedener französischer Definitionswörterbücher untersucht werden, was es für Definitionstypen gibt und wie sich diese unterscheiden. Weiterhin soll der im Anschluss der Frage nachgegangen werden, was eine gute Definition ausmacht.

Produktinformationen

Titel: Die Definition in französischen Definitionswörterbüchern
Autor:
EAN: 9783638538886
ISBN: 978-3-638-53888-6
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Romanische Sprachwissenschaft und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Veröffentlichung: 28.08.2006
Jahr: 2006
Dateigrösse: 1.1 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen