Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alumni-Netzwerke - Oxford University vs. FH-Flensburg

  • E-Book (pdf)
  • 22 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 6.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Fachhochschule Flensburg, Veranstaltung: Internationales Marketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit ist angelehnt an die Projektarbeit des Schwerpunktes Marketing; zum Thema Hochschulmarketing und Alumni-Arbeit, welche durch unsere Mithilfe im Wintersemester 07/08 entstanden ist. Nach der Projektarbeit wurde uns die Möglichkeit geboten, uns aktiv in die Tätigkeiten des Alumni-Netzwerks einzubringen beispielsweise bei der Akquise neuer Mitglieder sowie der Planung und Durchführung des Ehemaligen-Sommerfestes. Uns wurde in diesem halben Jahr bewusst, dass die Umsetzung, der von uns vorgeschlagenen Handlungsempfehlungen aufgrund der mangelnden Unterstützung und der Gleichgültigkeit von Professoren und anderen Verantwortlichen der Hochschule teilweise unmöglich oder grundsätzlich erschwert werden. Da wir als zukünftige ehemalige Hochschülerinnen ein großes Interesse an einem erfolgreichen Alumni-Netzwerk verfolgen, möchten wir diese Gelegenheit nutzen, nochmals die Möglichkeiten der Fh Flensburg aufzuzeigen, um erneut Denkanstöße zu geben. In dieser Ausarbeitung beziehen wir uns hauptsächlich auf einen Vergleich der Fh Flensburg mit der Oxford University, um eine Beziehung zum internationalen Marketing herzustellen und um zu verdeutlichen, dass eine Umsetzung möglich wäre.

Klappentext

Diese Hausarbeit ist angelehnt an die Projektarbeit des Schwerpunktes Marketing; zum Thema Hochschulmarketing und Alumni-Arbeit, welche durch unsere Mithilfe im Wintersemester 07/08 entstanden ist. Nach der Projektarbeit wurde uns die Möglichkeit geboten, uns aktiv in die Tätigkeiten des Alumni-Netzwerks einzubringen beispielsweise bei der Akquise neuer Mitglieder sowie der Planung und Durchführung des Ehemaligen-Sommerfestes. Uns wurde in diesem halben Jahr bewusst, dass die Umsetzung, der von uns vorgeschlagenen Handlungsempfehlungen aufgrund der mangelnden Unterstützung und der Gleichgültigkeit von Professoren und anderen Verantwortlichen der Hochschule teilweise unmöglich oder grundsätzlich erschwert werden. Da wir als zukünftige ehemalige Hochschülerinnen ein großes Interesse an einem erfolgreichen Alumni-Netzwerk verfolgen, möchten wir diese Gelegenheit nutzen, nochmals die Möglichkeiten der Fh Flensburg aufzuzeigen, um erneut Denkanstöße zu geben. In dieser Ausarbeitung beziehen wir uns hauptsächlich auf einen Vergleich der Fh Flensburg mit der Oxford University, um eine Beziehung zum internationalen Marketing herzustellen und um zu verdeutlichen, dass eine Umsetzung möglich wäre.

Produktinformationen

Titel: Alumni-Netzwerke - Oxford University vs. FH-Flensburg
Untertitel: Oxford University vs. FH-Flensburg
Autor:
EAN: 9783640540747
ISBN: 978-3-640-54074-7
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Werbung, Marketing
Anzahl Seiten: 22
Veröffentlichung: 18.02.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 1.2 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel