Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Am Ende der Dämmerung
Christiane Gezeck

Familiendrama an der Haltestelle: Vater erschießt Tochter. Ein 53 Jahre alter Mann hat gestern am späten Nachmittag sei... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 238 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 3.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Familiendrama an der Haltestelle: Vater erschießt Tochter. Ein 53 Jahre alter Mann hat gestern am späten Nachmittag seine 26jährige Tochter an der Bushaltestelle Kohlmarkt/Ecke Breite Straße erschossen. Der Mann hatte der jungen Frau offenbar aufgelauert und sie mit einem gezielten Schuss in die Brust getötet. Nach der Tat blieb der mutmaßliche Mörder neben der Leiche sitzen und ließ sich widerstandslos festnehmen. So titeln am Dienstag, 22. April, die LÜBECKER NACHRICHTEN. Was auf den ersten Blick wie ein schnell geklärtes Verbrechen aussieht, entpuppt sich für die junge Polizistin Imke Groth als mühsame Spurensuche auf den verschlungenen Wegen einer doch eigentlich intakten Kleinfamilie.

Produktinformationen

Titel: Am Ende der Dämmerung
Untertitel: Roman
Autor: Christiane Gezeck
EAN: 9783744871402
ISBN: 978-3-7448-7140-2
Format: ePUB
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Krimis, Thriller, Spionage
Anzahl Seiten: 238
Veröffentlichung: 17.07.2017
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 2.3 MB