Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Pferd - ein Lernhelfer für verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche: Eine Studie zur Tiergestützten Pädagogik mit Pferden
Christiane Bütow

Schon in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts begannen Pädagogen und Psychologen Pferde bei Kindern und Jugendlichen mit unte... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 89 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 32.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Schon in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts begannen Pädagogen und Psychologen Pferde bei Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichem Problemverhalten einzusetzen. Diese Maßnahme hat sich bis heute bewährt und ihr wird zunehmend eine große Bedeutung in Bezug auf Kinder und Jugendliche mit auffälligem Verhalten zugeschrieben. Ausgehend von den Grundlagen von Verhaltensauffälligkeiten werden im vorliegenden Buch insbesondere der geschichtliche Verlauf, die Arbeit der Tiergestützten Pädagogik mit Pferden sowie die Tier-Mensch-Beziehung als Ausgangsbasis für die Bedeutung des pädagogischen Einsatzes von Pferden bei verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen erläutert. Mit einer durchgeführten Studie der Autorin zur Tiergestützten Pädagogik mit Pferden wird der erste Teil des Buches empirisch belegt.

Christiane Bütow wurde 1984 in Düsseldorf geboren. Ihr Studium der Sonderpädagogik an der Universität zu Köln schloss die Autorin im Jahre 2011 mit dem ersten Staatsexamen ab. Schon vor ihrem Studium sammelte die pferdebegeisterte Autorin umfassende praktische Erfahrungen im Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen. Die Faszination für die Wirkungsweise von Pferden auf den Menschen motivierte sie, sich dem Thema des vorliegenden Buches zu widmen.

Autorentext
Christiane Bütow wurde 1984 in Düsseldorf geboren. Ihr Studium der Sonderpädagogik an der Universität zu Köln schloss die Autorin im Jahre 2011 mit dem ersten Staatsexamen ab. Schon vor ihrem Studium sammelte die pferdebegeisterte Autorin umfassende praktische Erfahrungen im Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen. Die Faszination für die Wirkungsweise von Pferden auf den Menschen motivierte sie, sich dem Thema des vorliegenden Buches zu widmen.

Klappentext

Schon in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts begannen Pädagogen und Psychologen Pferde bei Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichem Problemverhalten einzusetzen. Diese Maßnahme hat sich bis heute bewährt und ihr wird zunehmend eine große Bedeutung in Bezug auf Kinder und Jugendliche mit auffälligem Verhalten zugeschrieben. Ausgehend von den Grundlagen von Verhaltensauffälligkeiten werden im vorliegenden Buch insbesondere der geschichtliche Verlauf, die Arbeit der Tiergestützten Pädagogik mit Pferden sowie die Tier-Mensch-Beziehung als Ausgangsbasis für die Bedeutung des pädagogischen Einsatzes von Pferden bei verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen erläutert. Mit einer durchgeführten Studie der Autorin zur Tiergestützten Pädagogik mit Pferden wird der erste Teil des Buches empirisch belegt.

Produktinformationen

Titel: Das Pferd - ein Lernhelfer für verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche: Eine Studie zur Tiergestützten Pädagogik mit Pferden
Autor: Christiane Bütow
EAN: 9783842832565
ISBN: 978-3-8428-3256-5
Format: PDF
Herausgeber: Diplomica
Genre: Sonderpädagogik
Anzahl Seiten: 89
Veröffentlichung: 01.06.2013
Jahr: 2012
Dateigrösse: 0.4 MB