Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Doppelfokus: Speziesanalytik und Januskopf Eisen
Christiane Becker , Bernhard Michalke , Klaus Schümann

Die Jahrestagungen der Gesellschaft für Mineralstoffe und Spurenelemente e.V. (GMS) behandeln Themen an den Schnittstellen zw... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Kartonierter Einband (Kt), 126 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 24.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Die Jahrestagungen der Gesellschaft für Mineralstoffe und Spurenelemente e.V. (GMS) behandeln Themen an den Schnittstellen zwischen Medizin, Ernährung, Biologie, Chemie und Umwelt. Dieses Buch präsentiert die Beiträge zur 27. Jahrestagung der GMS an der Technischen Universität München. Unter dem Generalthema „Doppelfokus: Speziesanalytik und Januskopf Eisen“ wurden die engen Verbindungen und wechselseitigen Interaktionen zwischen Analytik und Physiologie sowie zwischen essentiellen und schädlichen Wirkungen am Beispiel des essentiellen Spurenelements Eisen aufgezeigt und aktuelle Ergebnisse der Spurenelementforschung von der Analytik bis zur Ökologie präsentiert.
Spurenelemente üben ihre unverzichtbare Rolle in lebenden Zellen immer in Verknüpfung mit komplexen Biomolekülen aus (z.B. mit Strukturproteinen oder Enzymen). Entscheidend ist hierbei die spezifische Bindungsform mit dem Trägermolekül, die sogenannte Elementspezies. Je nach Oxidationsstufe des Elements, seiner Mobilität und Bioverfügbarkeit können aber auch unerwünschte und toxische Spezies entstehen. Diese doppelgesichtige Natur der Spurenelemente bietet aus Sicht der Analytik und der „life sciences“ von ihrer grundlagenorientierten bis zur angewandten Ausrichtung ein außerordentlich spannendes Forschungsfeld.

Klappentext

Die Jahrestagungen der Gesellschaft für Mineralstoffe und Spurenelemente e.V. (GMS) behandeln Themen an den Schnittstellen zwischen Medizin, Ernährung, Biologie, Chemie und Umwelt. Dieses Buch präsentiert die Beiträge zur 27. Jahrestagung der GMS an der Technischen Universität München. Unter dem Generalthema "Doppelfokus: Speziesanalytik und Januskopf Eisen" wurden die engen Verbindungen und wechselseitigen Interaktionen zwischen Analytik und Physiologie sowie zwischen essentiellen und schädlichen Wirkungen am Beispiel des essentiellen Spurenelements Eisen aufgezeigt und aktuelle Ergebnisse der Spurenelementforschung von der Analytik bis zur Ökologie präsentiert. Spurenelemente üben ihre unverzichtbare Rolle in lebenden Zellen immer in Verknüpfung mit komplexen Biomolekülen aus (z.B. mit Strukturproteinen oder Enzymen). Entscheidend ist hierbei die spezifische Bindungsform mit dem Trägermolekül, die sogenannte Elementspezies. Je nach Oxidationsstufe des Elements, seiner Mobilität und Bioverfügbarkeit können aber auch unerwünschte und toxische Spezies entstehen. Diese doppelgesichtige Natur der Spurenelemente bietet aus Sicht der Analytik und der "life sciences" von ihrer grundlagenorientierten bis zur angewandten Ausrichtung ein außerordentlich spannendes Forschungsfeld.

Produktinformationen

Titel: Doppelfokus: Speziesanalytik und Januskopf Eisen
Editor: Christiane Becker Bernhard Michalke Klaus Schümann Wilhelm Windisch
Autor: Christiane Becker Bernhard Michalke Klaus Schümann Wilhelm Windisch
EAN: 9783831642151
ISBN: 978-3-8316-4215-1
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Utz Verlag GmbH
Genre: Naturwissenschaft
Anzahl Seiten: 126
Gewicht: 189g
Größe: H203mm x B144mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.01.1970
Jahr: 2012