Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitsangebotsentscheidung von Frauen und älteren Arbeitnehmern

  • E-Book (pdf)
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 6.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Arbeitsmarkttheorie und -politik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die weibliche Erwerbsbeteiligung in Deutschland steigt seit mehr als 30 Jahren kontinuierlich an; sie liegt zwar unter dem Niveau der männlichen, weist aber weiteres Wachstumspotenzial auf. Im Vergleich zu vielen anderen OECD-Staaten allerdings ist die Arbeitsbeteiligung deutscher Frauen viel geringer. Angesichts des demografischen Wandels und dem Ziel Europas, das Innovationspotential von Frauen stärker einzubinden, erscheint es als immer notwendiger, das noch nicht völlig ausgeschöpfte Arbeitsangebot der Frauen - vor allem in der BRD- zu nutzen, um zum innovativsten Wirtschaftsraum der Welt zu werden. Durch nationale und internationale politische Maßnahmen werden Impulse zur Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt gesetzt. Von großer Bedeutung ist in diesem Zusammenhang die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, da sich eine Familiengründung in den meisten Fällen negativ auf die weibliche Erwerbsbeteiligung auswirkt, wogegen die männliche von diesem Vorhaben unberührt bleibt. So scheint die Gründung einer Familie auch noch im 21. Jahrhundert zu einer geschlechtsspezifischen Arbeitsteilung zu führen, in der Männer für die Einkünfte und Frauen für die Haus- und Betreuungsarbeit zuständig sind. Aber auch die Einbeziehung älterer Arbeitnehmer/innen in den Arbeitsmarkt, die einen großen und wachsenden Teil der Bevölkerung darstellen, spielt eine immer wichtigere Rolle, nicht nur zur Alterssicherung, sondern auch zur Sicherung der Innovationsfähigkeit eines Landes sowie der Arbeitswelt. Im Folgenden werde ich auf die Problematik und die damit verbundenen bereits genannten Zusammenhänge eingehen, die das Thema 'Die Arbeitsangebotsentscheidung von Frauen und älteren Arbeitnehmern/Arbeitnehmerinnen' mit sich bringt.

Produktinformationen

Titel: Arbeitsangebotsentscheidung von Frauen und älteren Arbeitnehmern
Autor:
EAN: 9783640571604
ISBN: 978-3-640-57160-4
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 32
Veröffentlichung: 22.03.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 3.6 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen