Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kapitalmarkteffizienz als Voraussetzung hochentwickelter Volkswirtschaften

  • E-Book (pdf)
  • 76 Seiten
Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung 1.1Problemstellung 1.2Zielsetzung und Vorgehen bei der Unte... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 39.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Inhaltsangabe:
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einführung
1.1Problemstellung
1.2Zielsetzung und Vorgehen bei der Untersuchung
2.Die Hypothese der effizienten Märkte im Kontext der Kapitalmarkteffizienz
2.1Abgrenzung des Begriffes der Kapitalmarkteffizienz
2.2Die Hypothese der effizienten Märkte
2.2.1Die schwache Informationseffizienz
2.2.2Die halb-strenge Informationseffizienz
2.2.3Die strenge Informationseffizienz
2.3Kritik an der Hypothese der informationseffizienten Märkte
2.4Marktgleichgewicht mit positiven erwarteten Renditen
3.Kapitalmarktanomalien
3.1Die Portefeuilletheorie (CAPM)
3.2Definition des Begriffes der Kapitalmarktanomalie
3.3Bewertungsanomalien (in Verbindung mit dem CAPM)
3.3.1Der Overreaction-Effekt
3.3.1.1Möglichkeiten der Überprüfung der Overreaktion-Hypothese
3.3.1.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen
3.3.1.3Erklärungsansätze der Overreaction-Hypothese
3.3.1.4Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes
3.3.2Der Klein-Firmen-Effekt
3.3.2.1Möglichkeiten der Überprüfung des Klein-Firmen-Effektes
3.3.2.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen
3.3.2.3Der Klein-Firmen-Effekt in Verbindung mit Renditeprozeßanomalien
3.3.2.4Erklärungsansätze des Klein-Firmen-Effektes in Verbindung mit Renditeprozeßanomalien
3.3.2.5Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes
3.3.3Bubbles auf Kapitalmärkten
3.3.3.1Stochastische Bubbles
3.3.3.2Deterministische Bubbles
3.3.3.3Agencyorientierte Bubbles
3.3.3.4Irrationale Bubbles
3.3.3.5Ergebnisse vorliegender Untersuchungen
3.3.3.6Erklärungsansätze über das Entstehen von Bubbles
3.3.3.7Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes
3.3.4Der Price/Earnings-Effekt
3.4Renditeprozeßanomalien
3.4.1Der Day-of-the-Week-Effekt
3.4.1.1Möglichkeiten der Überprüfung des Day-of-the-Week-Effektes
3.4.1.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen
3.4.1.3Erklärungsansätze des Day-of-the-Week-Effektes
3.4.1.4Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes
3.4.2Der Turn-of-the-Month-Effekt
3.4.3Der Turn-of-the-Year-Effekt
4.Die Beurteilung von Kapitalmarktanomalien im Kontext der Kapitalmarkteffizienz
5.Schlußbetrachtung
Anhang
Literaturverzeichnis
Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu.
Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.

Klappentext

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung 1.1Problemstellung 1.2Zielsetzung und Vorgehen bei der Untersuchung 2.Die Hypothese der effizienten Märkte im Kontext der Kapitalmarkteffizienz 2.1Abgrenzung des Begriffes der Kapitalmarkteffizienz 2.2Die Hypothese der effizienten Märkte 2.2.1Die schwache Informationseffizienz 2.2.2Die halb-strenge Informationseffizienz 2.2.3Die strenge Informationseffizienz 2.3Kritik an der Hypothese der informationseffizienten Märkte 2.4Marktgleichgewicht mit positiven erwarteten Renditen 3.Kapitalmarktanomalien 3.1Die Portefeuilletheorie (CAPM) 3.2Definition des Begriffes der Kapitalmarktanomalie 3.3Bewertungsanomalien (in Verbindung mit dem CAPM) 3.3.1Der Overreaction-Effekt 3.3.1.1Möglichkeiten der Überprüfung der Overreaktion-Hypothese 3.3.1.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen 3.3.1.3Erklärungsansätze der Overreaction-Hypothese 3.3.1.4Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes 3.3.2Der Klein-Firmen-Effekt 3.3.2.1Möglichkeiten der Überprüfung des Klein-Firmen-Effektes 3.3.2.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen 3.3.2.3Der Klein-Firmen-Effekt in Verbindung mit Renditeprozeßanomalien 3.3.2.4Erklärungsansätze des Klein-Firmen-Effektes in Verbindung mit Renditeprozeßanomalien 3.3.2.5Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes 3.3.3Bubbles auf Kapitalmärkten 3.3.3.1Stochastische Bubbles 3.3.3.2Deterministische Bubbles 3.3.3.3Agencyorientierte Bubbles 3.3.3.4Irrationale Bubbles 3.3.3.5Ergebnisse vorliegender Untersuchungen 3.3.3.6Erklärungsansätze über das Entstehen von Bubbles 3.3.3.7Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes 3.3.4Der Price/Earnings-Effekt 3.4Renditeprozeßanomalien 3.4.1Der Day-of-the-Week-Effekt 3.4.1.1Möglichkeiten der Überprüfung des Day-of-the-Week-Effektes 3.4.1.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen 3.4.1.3Erklärungsansätze des Day-of-the-Week-Effektes 3.4.1.4Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes 3.4.2Der Turn-of-the-Month-Effekt 3.4.3Der Turn-of-the-Year-Effekt 4.Die Beurteilung von Kapitalmarktanomalien im Kontext der Kapitalmarkteffizienz 5.Schlußbetrachtung Anhang Literaturverzeichnis Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu. Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.



Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Einführung1.1Problemstellung1.2Zielsetzung und Vorgehen bei der Untersuchung2.Die Hypothese der effizienten Märkte im Kontext der Kapitalmarkteffizienz2.1Abgrenzung des Begriffes der Kapitalmarkteffizienz2.2Die Hypothese der effizienten Märkte2.2.1Die schwache Informationseffizienz2.2.2Die halb-strenge Informationseffizienz2.2.3Die strenge Informationseffizienz2.3Kritik an der Hypothese der informationseffizienten Märkte2.4Marktgleichgewicht mit positiven erwarteten Renditen3.Kapitalmarktanomalien3.1Die Portefeuilletheorie (CAPM)3.2Definition des Begriffes der Kapitalmarktanomalie3.3Bewertungsanomalien (in Verbindung mit dem CAPM)3.3.1Der Overreaction-Effekt3.3.1.1Möglichkeiten der Überprüfung der Overreaktion-Hypothese3.3.1.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen3.3.1.3Erklärungsansätze der Overreaction-Hypothese3.3.1.4Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes 3.3.2Der Klein-Firmen-Effekt3.3.2.1Möglichkeiten der Überprüfung des Klein-Firmen-Effektes3.3.2.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen3.3.2.3Der Klein-Firmen-Effekt in Verbindung mit Renditeprozeßanomalien3.3.2.4Erklärungsansätze des Klein-Firmen-Effektes in Verbindung mit Renditeprozeßanomalien3.3.2.5Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes3.3.3Bubbles auf Kapitalmärkten3.3.3.1Stochastische Bubbles3.3.3.2Deterministische Bubbles3.3.3.3Agencyorientierte Bubbles3.3.3.4Irrationale Bubbles3.3.3.5Ergebnisse vorliegender Untersuchungen3.3.3.6Erklärungsansätze über das Entstehen von Bubbles3.3.3.7Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes3.3.4Der Price/Earnings-Effekt3.4Renditeprozeßanomalien3.4.1Der Day-of-the-Week-Effekt3.4.1.1Möglichkeiten der Überprüfung des Day-of-the-Week-Effektes3.4.1.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen3.4.1.3Erklärungsansätze des Day-of-the-Week-Effektes3.4.1.4Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes3.4.2Der Turn-of-the-Month-Effekt3.4.3Der Turn-of-the-Year-Effekt4.Die Beurteilung von Kapitalmarktanomalien im Kontext der Kapitalmarkteffizienz5.SchlußbetrachtungAnhangLiteraturverzeichnisBei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu.Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.

Produktinformationen

Titel: Die Kapitalmarkteffizienz als Voraussetzung hochentwickelter Volkswirtschaften
Untertitel: Renditeanomalien auf den Aktienmärkten
Autor:
EAN: 9783832438456
ISBN: 978-3-8324-3845-6
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 76
Veröffentlichung: 03.05.2001
Jahr: 2001
Dateigrösse: 3.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen