Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziales Lernen - mit dem Fokus auf den Schulunterricht
Christian Tischner

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Psychologie - Lernpsychologie, Intelligenzforschung, Note: 1,3, Martin-Luther-Unive... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 29 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Psychologie - Lernpsychologie, Intelligenzforschung, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Lernen von sozialen Kompetenzen und das Lernen unter sozialen Bedingungen findet ein Leben lang in allen Bereichen statt, wo Menschen miteinander kommunizieren und interagieren. In dieser Arbeit soll der Bereich der Schule bzw. der Schulklasse im Mittelpunkt stehen. Es ist dabei Ziel, nicht nur die einzelnen Kennzeichen zu nennen, sondern auch ab und an Beispiele aus der persönlichen Erfahrungswelt (z.B. Hospitation) einfließen zu lassen. Fragen, die in diesem Zusammenhang auftreten sind u.a.: Welche Bedeutung kommt der Schule beim sozialen Lernen zu und wie hat die Schulklasse Einfluss auf dieses? Als sehr interessant und bedeutsam für das Lernen in der Schulklasse und dem Lernen sozialer Kompetenzen erachte ich den Einfluss von Zuschreibungen der Lehrer bezüglich des Schülerverhaltens. Deshalb möchte ich mich in dieser Arbeit auch mit der Behauptung auseinandersetzen, dass manche Unterrichtssituationen nicht so problematisch wären, wenn Lehrer gewisse Vorurteile über ihre Schüler nicht hätten. Der letzte Teil der Arbeit, welcher sicherlich den stärksten Bezug zur Pädagogik darstellt, widmet sich der Frage, wie kann ich soziales Lernen in der Klasse fördern und worauf ist dabei zu achten? Es wird kaum möglich sein auf alle Förderungsmöglichkeiten einzugehen. Deshalb soll sich konzentriert werden auf die am weitesten verbreitete Förderungsmöglichkeit, die Gruppenarbeit und als zweites auf das Rollenspiel, welches u.a. große Potenziale in Bezug auf das Zurechtfinden in der Gesellschaft enthält.



Klappentext

Das Lernen von sozialen Kompetenzen und das Lernen unter sozialen Bedingungen findet ein Leben lang in allen Bereichen statt, wo Menschen miteinander kommunizieren und interagieren. In dieser Arbeit soll der Bereich der Schule bzw. der Schulklasse im Mittelpunkt stehen. Es ist dabei Ziel, nicht nur die einzelnen Kennzeichen zu nennen, sondern auch ab und an Beispiele aus der persönlichen Erfahrungswelt (z.B. Hospitation) einfließen zu lassen. Fragen, die in diesem Zusammenhang auftreten sind u.a.: Welche Bedeutung kommt der Schule beim sozialen Lernen zu und wie hat die Schulklasse Einfluss auf dieses? Als sehr interessant und bedeutsam für das Lernen in der Schulklasse und dem Lernen sozialer Kompetenzen erachte ich den Einfluss von Zuschreibungen der Lehrer bezüglich des Schülerverhaltens. Deshalb möchte ich mich in dieser Arbeit auch mit der Behauptung auseinandersetzen, dass manche Unterrichtssituationen nicht so problematisch wären, wenn Lehrer gewisse Vorurteile über ihre Schüler nicht hätten. Der letzte Teil der Arbeit, welcher sicherlich den stärksten Bezug zur Pädagogik darstellt, widmet sich der Frage, wie kann ich soziales Lernen in der Klasse fördern und worauf ist dabei zu achten? Es wird kaum möglich sein auf alle Förderungsmöglichkeiten einzugehen. Deshalb soll sich konzentriert werden auf die am weitesten verbreitete Förderungsmöglichkeit, die Gruppenarbeit und als zweites auf das Rollenspiel, welches u.a. große Potenziale in Bezug auf das Zurechtfinden in der Gesellschaft enthält.

Produktinformationen

Titel: Soziales Lernen - mit dem Fokus auf den Schulunterricht
Untertitel: mit dem Fokus auf den Schulunterricht
Autor: Christian Tischner
EAN: 9783638532716
ISBN: 978-3-638-53271-6
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 29
Veröffentlichung: 09.08.2006
Jahr: 2006
Dateigrösse: 0.6 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen