Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kapitalmarktorientierte Sicherheitsäquivalente

  • E-Book (pdf)
  • 242 Seiten
Christian Timmreck stellt das Konzept der kapitalmarktorientierten Sicherheitsäquivalente vor und zeigt, wie die zur Anwendun... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 72.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Christian Timmreck stellt das Konzept der kapitalmarktorientierten Sicherheitsäquivalente vor und zeigt, wie die zur Anwendung benötigten Parameter mit Hilfe empirischer Daten bestimmt werden können. Eine zentrale Rolle spielen dabei die risikoadjustierten Wachstumsraten von Cash Flows, die im Binomialmodell mittels Martingal-Wahrscheinlichkeit oder beim Regressionsansatz mit Hilfe der Drift-Verschiebung zu ermitteln sind. Als fundamentales Bewertungstheorem dient lediglich die Annahme arbitragefreier Kapitalmärkte.

Dr. Christian Timmreck promovierte bei Prof. Dr. Frank Richter am Lehrstuhl für Finanzierung und Strategie der Universität Witten/Herdecke. Er ist Consultant bei The Boston Consulting Group GmbH in Düsseldorf.

Autorentext
Dr. Christian Timmreck promovierte bei Prof. Dr. Frank Richter am Lehrstuhl für Finanzierung und Strategie der Universität Witten/Herdecke. Er ist Consultant bei The Boston Consulting Group GmbH in Düsseldorf.

Klappentext
Bei M&A-Transaktionen, im Wertmanagement oder im Beteiligungsgeschäft sind regelmäßig Investitionsentscheidungen zu treffen. Ausgangsbasis für diese Entscheidungen sind die zu erwartenden Cash Flows des Bewertungsobjektes. Neben der in der Praxis weit verbreiteten Discounted Cash Flow-Methode findet in der wissenschaftlichen Diskussion vor allem die Sicherheitsäquivalentmethode Beachtung.

Christian Timmreck stellt das Konzept der kapitalmarktorientierten Sicherheitsäquivalente vor und zeigt, wie die zur Anwendung benötigten Parameter mit Hilfe empirischer Daten bestimmt werden können. Eine zentrale Rolle spielen dabei die risikoadjustierten Wachstumsraten von Cash Flows, die im Binomialmodell mittels Martingal-Wahrscheinlichkeit oder beim Regressionsansatz mit Hilfe der Drift-Verschiebung zu ermitteln sind. Als fundamentales Bewertungstheorem dient lediglich die Annahme arbitragefreier Kapitalmärkte.




Inhalt
Unternehmensbewertung im ÜberblickKonzeption kapitalmarktorientierter SicherheitsäquivalenteAnsätze zur Quantifizierung der risikoadjustierten WahrscheinlichkeitVereinfachte Diskontierung mit dem RegressionsansatzAnwendung kapitalmarktorientierter Sicherheitsäquivalente

Produktinformationen

Titel: Kapitalmarktorientierte Sicherheitsäquivalente
Untertitel: Konzeption und Anwendung bei der Unternehmensbewertung
Autor:
EAN: 9783835090279
ISBN: 978-3-8350-9027-9
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 242
Veröffentlichung: 22.01.2008
Jahr: 2008
Dateigrösse: 10.2 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen