Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gewalttätigkeit im Rahmen von Erziehung, Bildung und Sozialisation. Ein Fall aus der Migrationshilfe
Christian Seel

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Familienerziehung, Note: 2.0, CVJM-Kolleg Kassel, Veranstaltung: T... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 20 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Familienerziehung, Note: 2.0, CVJM-Kolleg Kassel, Veranstaltung: Transdisziplinäre Grundlagen der Sozialen Arbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit möchte ich durch Verbindung der Lehrveranstaltungen S-V1/1 und S-V1/2 einen konkreten Fall aus meiner praktischen Arbeit transdisziplinär näher beleuchten. Mit Hilfe des Transformativen Dreischritts werde ich versuchen verschiedene Wissensformen einer Handlungswissenschaft miteinander zu relationieren, um damit mehrperspektivisch eine Lösung des Theorie-Praxis-Problems der Sozialen Arbeit im konkreten Fall zu erzielen. Dazu werde ich zunächst eine metatheoretische, wertbezogene Grundsatzentscheidung unter Bezug auf den Ethikkodex der Profession herbeiführen, indem ich unter philosophischen und ethischen Gesichtspunkten eine Begründung der Werte und Normen suche. Um mich anschließend mit dem damit transportierten Menschen und Gesellschaftsbild auseinandersetzen und zu untersuchen welches Paradigma dem transformativen Dreischritts zugrunde liegt. Auf der Basis dieses Paradigmas folgen, die Beschreibung des Kontextes, des Problems, der Einzelheiten und die Hintergrundinformationen der Person, um nachfolgend unter soziologischen Gesichtspunkten tiefer analysiert zu werden. Handlungstheoretische, nomopragmatische Hypothesen werden daraufhin gemacht um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sich aufgrund der nomopragmatischen Gesetzmäßigkeit an der Ausgangssituation des sozialen Problems der Person etwas verändert. Im Anschluss werden Empfehlungen als Handlungsleitlinien gegeben und anschließend eine Methode auf der Basis der nomologischen bzw. nomopragmatischen Aussagen formuliert.

Klappentext

In der vorliegenden Hausarbeit möchte ich durch Verbindung der Lehrveranstaltungen S-V1/1 und S-V1/2 einen konkreten Fall aus meiner praktischen Arbeit, transdisziplinär näher beleuchten. Mit Hilfe des Transformativen Dreischritts werde ich versuchen verschiedene Wissensformen einer Handlungswissenschaft miteinander zu relationieren, um damit mehrperspektivisch eine Lösung des Theorie-Praxis-Problems der Sozialen Arbeit im konkreten Fall zu erzielen. Dazu werde ich zunächst eine metatheoretische, wertbezogene Grundsatzentscheidung unter Bezug auf den Ethikkodex der Profession herbeiführen, indem ich unter philosophischen und ethischen Gesichtspunkten eine Begründung der Werte und Normen suche. Um mich anschließend mit dem damit transportierten Menschen und Gesellschaftsbild auseinandersetzen und zu untersuchen welches Paradigma dem transformativen Dreischritts zugrunde liegt. Auf der Basis dieses Paradigmas folgen, die Beschreibung des Kontextes, des Problems, der Einzelheiten und die Hintergrundinformationen der Person, um nachfolgend unter soziologischen Gesichtspunkten tiefer analysiert zu werden. Handlungstheoretische, nomopragmatische Hypothesen werden daraufhin gemacht um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sich aufgrund der nomopragmatischen Gesetzmäßigkeit an der Ausgangssituation des sozialen Problems der Person etwas verändert. Im Anschluss werden Empfehlungen als Handlungsleitlinien gegeben und anschließend eine Methode auf der Basis der nomologischen bzw. nomopragmatischen Aussagen formuliert.

Produktinformationen

Titel: Gewalttätigkeit im Rahmen von Erziehung, Bildung und Sozialisation. Ein Fall aus der Migrationshilfe
Autor: Christian Seel
EAN: 9783656686811
ISBN: 978-3-656-68681-1
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Allgemeines, Lexika
Anzahl Seiten: 20
Veröffentlichung: 01.07.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 0.6 MB