Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Romantik 2.0
Christian Schuldt

Wie man sich online verliebt - und offline weitermacht Die Suche nach der Liebe im Netz boomt. Doch was erwartet die Liebeshungrig... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 192 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Wie man sich online verliebt - und offline weitermacht

Die Suche nach der Liebe im Netz boomt. Doch was erwartet die Liebeshungrigen dort? Oberflächliche Flirts, gefälschte Gefühle und schneller Sex? Dem Internet wird allerlei Unschönes zugetraut, nur eines nicht: Romantik.
Christian Schuldt will mit solchen Vorurteilen aufräumen und behauptet: Nirgends geht es heute romantischer zu als im Netz. Vor der Begutachtung der äußeren Verpackung steht der Austausch der inneren Werte - so erlebt die romantische Liebe eine Renaissance in der virtuellen Welt. Aber wie alltagstauglich ist diese in unserer realen Welt?


Das digitale Comeback der Romantik: ein neuer, überraschender Blick auf die Liebe im Netz
Mit vielen praktischen Hinweisen für Singles auf Partnersuche



Christian Schuldt (*1970) studierte Literaturwissenschaft und Soziologie, arbeitete für diverse Zeitungen und Magazine (z.B. taz, SPIEGEL Online, WELT Online, BUNTE.de) und ist heute Redaktionsleiter von BRIGITTE Digital. Die romantischen Seiten des Online-Datings streifte er bereits 2005 in seinem Buch 'Der Code des Herzens. Liebe und Sex in den Zeiten maximaler Möglichkeiten'. Damals ahnte er noch nicht, dass er wenig später selbst seine große Liebe im Internet kennen lernen sollte. Christian Schuldt lebt mit seiner Familie in Hamburg.

"Wer sich also ins Netz begibt, um dort seinen Traumpartner zu suchen, für den lohnt es sich, zuvor einen Blick in diese Gebrausanweisung für die Online-Liebe zu werfen."

Autorentext
Christian Schuldt (*1970) studierte Literaturwissenschaft und Soziologie, arbeitete für diverse Zeitungen und Magazine (z.B. taz, SPIEGEL Online, WELT Online, BUNTE.de) und ist heute Redaktionsleiter von BRIGITTE Digital. Die romantischen Seiten des Online-Datings streifte er bereits 2005 in seinem Buch "Der Code des Herzens. Liebe und Sex in den Zeiten maximaler Möglichkeiten". Damals ahnte er noch nicht, dass er wenig später selbst seine große Liebe im Internet kennen lernen sollte. Christian Schuldt lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Klappentext

Wie man sich online verliebt und offline weitermacht Die Suche nach der Liebe im Netz boomt. Doch was erwartet die Liebeshungrigen dort? Oberflächliche Flirts, gefälschte Gefühle und schneller Sex? Dem Internet wird allerlei Unschönes zugetraut, nur eines nicht: Romantik. Christian Schuldt will mit solchen Vorurteilen aufräumen und behauptet: Nirgends geht es heute romantischer zu als im Netz. Vor der Begutachtung der äußeren Verpackung steht der Austausch der inneren Werte - so erlebt die romantische Liebe eine Renaissance in der virtuellen Welt. Aber wie alltagstauglich ist diese in unserer realen Welt? Das digitale Comeback der Romantik: ein neuer, überraschender Blick auf die Liebe im Netz Mit vielen praktischen Hinweisen für Singles auf Partnersuche



Zusammenfassung
Wie man sich online verliebt ? und offline weitermacht

Die Suche nach der Liebe im Netz boomt. Doch was erwartet die Liebeshungrigen dort? Oberflächliche Flirts, gefälschte Gefühle und schneller Sex? Dem Internet wird allerlei Unschönes zugetraut, nur eines nicht: Romantik.
Christian Schuldt will mit solchen Vorurteilen aufräumen und behauptet: Nirgends geht es heute romantischer zu als im Netz. Vor der Begutachtung der äußeren Verpackung steht der Austausch der inneren Werte so erlebt die romantische Liebe eine Renaissance in der virtuellen Welt. Aber wie alltagstauglich ist diese in unserer realen Welt?


Das digitale Comeback der Romantik: ein neuer, überraschender Blick auf die Liebe im Netz
Mit vielen praktischen Hinweisen für Singles auf Partnersuche

Produktinformationen

Titel: Romantik 2.0
Untertitel: Vom Suchen und Finden der Liebe im Internet
Autor: Christian Schuldt
EAN: 9783641088156
ISBN: 978-3-641-08815-6
Format: ePUB
Herausgeber: Gütersloher Verlagshaus
Genre: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
Anzahl Seiten: 192
Veröffentlichung: 30.05.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 3.9 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen