Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schizo-Wirtschaft

  • E-Book (epub)
  • 280 Seiten
Die Wirtschaft sind wir alle. Und diese Wirtschaft ist krank. Unternehmen, Mitarbeiter und Konsumenten sind in sich gespaltene Akt... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 21.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die Wirtschaft sind wir alle. Und diese Wirtschaft ist krank. Unternehmen, Mitarbeiter und Konsumenten sind in sich gespaltene Akteure, die verdeckt opportunistisch und gegen ihre eigenen langfristigen Interessen handeln und dies ausblenden, je nachdem in welcher Rolle und an welchem Punkt der Wertschöpfungskette sie gerade auftreten. Zusammen erzeugen sie eine Marktdynamik auf Selbstzerstörungskurs. Die Arbeitsweltexperten Christian Scholz und Joachim Zentes nehmen sich aktuelle Beispiele für derartige Widersprüche vor. Ob Daimler, Uber oder Amazon: Sie sehen Unternehmensethik ohne Realitätsbezug, Prozessketten ohne Kontrolle, Mitarbeiter ohne Bindung, Konsumenten ohne Verantwortung. Und sie zeigen, wie wir uns am eigenen Schopf aus dem Dilemma befreien und zu einer neuen gesellschaftlichen und unternehmerischen Vernunft finden könnten, die nachhaltigen Erfolg und neue Lebensqualität liefert.

Christian Scholz (links) und Joachim Zentes sind Professoren für Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes und Direktoren des Europa-Instituts der Universität. Sie leiten das dortige MBA-Programm. Daneben ist Christian Scholz Direktor des Instituts für Managementkompetenz (imk), schreibt seine Kolumnen und bloggt als »Per Anhalter durch die Arbeitswelt«. Joachim Zentes ist Direktor des Instituts für Handel & Internationales Marketing und Mitherausgeber von Marketing ZFP - Journal of Research and Management.

Vorwort
Warum sich Verantwortung lohnt

Autorentext
Christian Scholz (links) und Joachim Zentes sind Professoren für Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes und Direktoren des Europa-Instituts der Universität. Sie leiten das dortige MBA-Programm. Daneben ist Christian Scholz Direktor des Instituts für Managementkompetenz (imk), schreibt seine Kolumnen und bloggt als »Per Anhalter durch die Arbeitswelt«. Joachim Zentes ist Direktor des Instituts für Handel & Internationales Marketing und Mitherausgeber von Marketing ZFP Journal of Research and Management.

Inhalt
Inhalt


Einleitung 7

A Das Problem: Gesellschaft außer Rand und Band 13
I Unternehmen: Dichtung und Wahrheit der Unternehmensethik 13
II Konsumenten: Artikuliertes und faktisches Verbraucherverhalten 27
III Mitarbeiter: Gespielte Leistungsbereitschaft
und innere Kündigung 32
IV Politik: Langfristiges Denken und permanenter Wahlkampf 35
V Medien: Öffentliche Richter mit Glaubwürdigkeitsproblem 38

B Zwei Beispiele: Sie gehen uns alle an -
weil wir alle es tun 42
I Von Sklavenarbeit und anderen schrägen Beschäftigungsverhältnissen 42
II Wenn "Schimmel im Essen" eine neue Bedeutung bekommt 61

C Die Analyse: Was ist die verbindende Logik? 77
I Unternehmen ohne Spielregeln 77
II Konsumenten ohne Verantwortung 123
III Mitarbeiter ohne Bindung 134
IV Politik ohne Durchblick 146
V Medien ohne Tiefeneinsicht 153

D Die Konsequenz: Umkehr und
neue gesellschaftliche Rationalität 168
I Umdenken: Wandel beginnt im Kopf 168
II Andershandeln: Eine neue Agenda 197

E Fazit: Die neue Lebensqualität 242

Danksagung 245
Anmerkungen 247

Produktinformationen

Titel: Schizo-Wirtschaft
Untertitel: Nur radikales Umdenken und Andershandeln kann uns helfen
Autor:
EAN: 9783593430089
ISBN: 978-3-593-43008-9
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Campus Verlag
Genre: Wirtschaft: Allgemeines, Nachschlagewerke
Anzahl Seiten: 280
Veröffentlichung: 05.03.2015
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen