Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Konstanz - Stadt am Seerhein
Christian Schöpf

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, Note: 2,3, Universität Konstanz (Geiste... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 43 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, Note: 2,3, Universität Konstanz (Geisteswissenschaftliche Sektion - Soziolgie), Veranstaltung: Bachelorthesis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Verlauf dieser Bachelorthesis wird die Fragestellung beantwortet: 'Konstanz - 'Stadt am Seerhein', ein Prozess der Gentrification?'. Die Stadt wird als Lebensraum, genauso wie als politischer Raum betrachtet. Das Gebiet der 'Stadt am Seerhein' gehört geographisch zum Stadtteil Konstanz-Petershausen und liegt auf dem rechts-rheinischen, größeren Teil der Stadt Konstanz. Der Theorieansatz liegt bei Georg Simmel und vor allem bei Hartmut Häußermann. Der Nachweis der Gentrification in der 'Stadt am Seerhein wird empirisch untersucht. Der quantitative Fragebogen dient dazu, eine Stichprobe von den Bewohnern der 'Stadt am Seerhein' zu bekommen, um damit den qualitativen Ansatz des Nachweises der Gentrification in der 'Stadt am Seerhein' weiter zu verfestigen. Inhaltsverzeichnis 1.Einleitung 2.Theoretische Grundlegung 2.1.Die Anfänge der Stadtsoziologie nach Georg Simmel 2.2.Stadtsoziologie heute nach Hartmut Häußermann 2.3.Gentrification 3.Empirie 3.1.Quantitative Befragung der 'Stadt am Seerhein' 3.2.Qualitative Befragung der Entscheidungsträger 3.3.Resümee 4. Fazit und Ausblick 5. Anhang 5.1.Interviewbogen der Bewohner der 'Stadt am Seerhein' 5.2.Interviewbogen der Entscheidungsträger 5.3Literaturverzeichnis 5.4Bildverzeichnis

Klappentext

Im Verlauf dieser Bachelorthesis wird die Fragestellung beantwortet: "Konstanz - "Stadt am Seerhein", ein Prozess der Gentrification?". Die Stadt wird als Lebensraum, genauso wie als politischer Raum betrachtet. Das Gebiet der "Stadt am Seerhein" gehört geographisch zum Stadtteil Konstanz-Petershausen und liegt auf dem rechts-rheinischen, größeren Teil der Stadt Konstanz. Der Theorieansatz liegt bei Georg Simmel und vor allem bei Hartmut Häußermann. Der Nachweis der Gentrification in der "Stadt am Seerhein wird empirisch untersucht. Der quantitative Fragebogen dient dazu, eine Stichprobe von den Bewohnern der "Stadt am Seerhein" zu bekommen, um damit den qualitativen Ansatz des Nachweises der Gentrification in der "Stadt am Seerhein" weiter zu verfestigen. Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Theoretische Grundlegung 2.1. Die Anfänge der Stadtsoziologie nach Georg Simmel 2.2. Stadtsoziologie heute nach Hartmut Häußermann 2.3. Gentrification 3. Empirie 3.1. Quantitative Befragung der "Stadt am Seerhein" 3.2. Qualitative Befragung der Entscheidungsträger 3.3. Resümee 4. Fazit und Ausblick 5. Anhang 5.1. Interviewbogen der Bewohner der "Stadt am Seerhein" 5.2. Interviewbogen der Entscheidungsträger 5.3 Literaturverzeichnis 5.4 Bildverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Konstanz - Stadt am Seerhein
Untertitel: Ein Prozess der Gentrification?
Autor: Christian Schöpf
EAN: 9783640448791
ISBN: 978-3-640-44879-1
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Stadt- und Regionalsoziologie
Anzahl Seiten: 43
Veröffentlichung: 16.10.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 1.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen