Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Geschichte der RAF

  • E-Book (pdf)
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, , Veranstal... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, , Veranstaltung: -, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Entscheidungsschlachten zwischen dem Staat und der selbsternannten bewaffneten
Fundamentalopposition bzw. Guerilla und Befreiungsbewegung der RAF sind geschlagen und
gehören der Geschichte an. Es ist wohl nicht übertrieben, dass das Kapitel des linksradikalen
Terrorismus eines der interessantesten der bundesrepublikanischen Nachkriegsgeschichte
darstellt.
Innerhalb der radikalen Linken1 wird immer wieder die Forderung einer Historisierung der
RAF laut, damit aus den Geschehnissen und Kampfprozessen für die Kämpfe der Zukunft
gelernt werden kann. Aber auch Historiker aus anderen als linken Zusammenhängen beginnen
mit der Aufarbeitung eines der virulentesten Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte. In
der Terminologie der Linken betreiben die nicht-revolutionär orientierten Historiker als
Erfüllungsvasallen des Staatsschutzes und seiner assoziierten Organe den Versuch, die RAF
und ihren Kampf aus der Geschichte zu löschen, um im Bewusstsein der Bevölkerung jede
Erinnerung an revolutionäre Bewegungen zu tilgen. Dies geht mit dem Vorwurf einher, dass
eine solche Historisierung im Fazit immer mit einer Kriminalisierung und damit
Entpolitisierung der RAF ende.
Hier wird im Gegensatz dazu die Meinung vertreten, dass eine seriöse Auseinandersetzung
mit der Geschichte der RAF helfen kann, die bundesrepublikanische Geschichte treffend und
gehaltvoll zu analysieren, denn nur ein Blick darauf, wie ein Staat und Gemeinwesen mit
extremen Situationen und Herausforderungen umgehen können, öffnen den Blick für die
originäre Verfasstheit einer Gesellschaft.

[...]

Produktinformationen

Titel: Die Geschichte der RAF
Untertitel: Eine strategische und ideologisch-ideengeschichtliche Analyse
Autor:
EAN: 9783640113033
ISBN: 978-3-640-11303-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Vergleichende und internationale Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Veröffentlichung: 24.07.2008
Jahr: 2008
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel