Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jazz in der DDR und Polen
Christian Schmidt-Rost

Christian Schmidt-Rost vergleicht die Jazzszenen in der DDR und Polen und beschaftigt sich mit den transatlantischen Transferproz... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 65.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Christian Schmidt-Rost vergleicht die Jazzszenen in der DDR und Polen und beschaftigt sich mit den transatlantischen Transferprozessen, in die sie eingebunden waren. Sein Buch gibt einen Einblick in den vielfaltigen Umgang mit der amerikanischen Musik Jazz im Kalten Krieg. Dabei werden die Handlungsspielraume von Herrschenden und Jazzern - Musikern, Organisatoren, Journalisten, Fans - in den beiden staatssozialistischen Gesellschaften untersucht und deren Wandel seit den 1950er Jahren nachvollzogen. Der Autor macht deutlich, wie es den Jazzern gelang, uber Medien, Verbande und Festivals blockubergreifende Kommunikationsraume zu etablieren, wahrend die Musik zugleich fur immer mehr Akteure zu einem Geschaft wurde. Seine Studie zeigt, wie Jazz im Kalten Krieg ebenso polarisierte wie verband.

Produktinformationen

Titel: Jazz in der DDR und Polen
Untertitel: Geschichte eines transatlantischen Transfers
Autor: Christian Schmidt-Rost
EAN: 9783653044652
ISBN: 978-3-653-04465-2
Format: PDF
Herausgeber: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissen
Genre: Diverses
Veröffentlichung: 09.03.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 8.0 MB