Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Patientencompliance
Christian Schäfer

Als 'Compliance' wird die Bereitschaft und die Fähigkeit eines Patienten bezeichnet, den Verordnungen und Ratschl&a... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 302 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 50.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Als 'Compliance' wird die Bereitschaft und die Fähigkeit eines Patienten bezeichnet, den Verordnungen und Ratschlägen seines Arztes zu folgen. Das Fehlen dieser Therapietreue ist Ursache verzögerter Heilungsprozesse, von Folgeerkrankungen und somit vermeidbarer Behandlungskosten. Christian Schäfer identifiziert in desem Buch die wesentlichen Determinanten der Patientencompliance und liefert Ärzten ein Konzept, wie sie diese steigern und somit Effizienzreserven ausschöpfen können. Pharmazeutische Unternehmen erfahren, wie sie mit patientenorientierten Marketingstrategien einen Beitrag zur Förderung der Compliance leisten können.


Dr. Christian Schäfer ist Professor an der DHBW Mannheim. Sein Forschungsinteresse liegt auf dem Handlungsfeld von Public Health, was durch eine Vielzahl einschlägiger Publikationen und Fachvorträge unterstrichen wird. Der engere Fokus liegt auf Steuerungs- und Anreizanalysen für das Gesundheitswesen, der Untersuchung des Adhärenzverhaltens von Patienten sowie der Entwicklung von Therapie-Management-Konzepten. 


Vorwort
Wege zu besseren Therapieerfolgen bei niedrigeren Behandlungskosten.

Autorentext

Dr. Christian Schäfer ist Professor an der DHBW Mannheim. Sein Forschungsinteresse liegt auf dem Handlungsfeld von Public Health, was durch eine Vielzahl einschlägiger Publikationen und Fachvorträge unterstrichen wird. Der engere Fokus liegt auf Steuerungs- und Anreizanalysen für das Gesundheitswesen, der Untersuchung des Adhärenzverhaltens von Patienten sowie der Entwicklung von Therapie-Management-Konzepten.



Klappentext

Als "Compliance" oder Adhärenz wird die Bereitschaft und Fähigkeit des Patienten bezeichnet, in Kooperation mit dem behandelnden Arzt gute Therapie- und Gesundheitsergebnisse zu erzielen. Die vielfach nachgewiesene unzureichende Therapietreue ist Ursache verzögerter Heilungsprozesse, einer Vielzahl von Folgeerkrankungen und somit auch vermeidbarer Behandlungskosten. Die vorliegende Untersuchung ist für den deutschsprachigen Raum die bislang umfassendste verhaltenswissenschaftliche Analyse der wesentlichen Erfolgsfaktoren des Therapietreueverhaltens. Es werden vier klar unterscheidbare Patiententypen identifiziert. Darauf aufbauend werden umsetzbare, am individuellen Patientenbedarf orientierte Adhärenz-Management-Konzepte für Ärzteschaft, Apotheker, Arztnetze, Kliniken, Krankenversicherungen, Arzneimittelhersteller und Gesundheitspolitik vorgestellt. Die zweite Auflage wurde umfassend aktualisiert und um einige wichtige Kapitel ergänzt.

"Nach verschiedenen Schätzungen belaufen sich die direkten medizinischen Kosten unzureichender Compliance auf bis zu zehn Milliarden Euro. Doch wie gelingt es im digitalen Zeitalter, Patienten zur Therapietreue zu motivieren? Christian Schäfer liefert mit seiner bundesweiten Real World Studie interessante Antworten und neue Lösungsansätze. Absolut lesenswert!" 
Dr. Jens Baas, Vorsitzender des Vorstands der Techniker Krankenkasse

Der Inhalt

  • Empirische Analyse des Adhärenzverhaltens im Patientenalltag
  • Identifikation vier verschiedener Patiententypen und Adhärenz-Risiko-Segmente
  • Einschätzungsvermögen des patientenseitigen Therapieverhaltens durch den Arzt
  • Regionale Unterschiede des Therapieverhaltens nach dem Bundesland
  • Strategische Einsatzbereiche von Adhärenz-Forschung
  • Konzepte für die Praxis des Adhärenz-Managements im Versorgungsalltag


Der Autor

Dr. Christian Schäfer ist Professor an der DHBW Mannheim. Sein Forschungsinteresse liegt auf dem Handlungsfeld von Public Health, was durch eine Vielzahl einschlägiger Publikationen und Fachvorträge unterstrichen wird. Der engere Fokus liegt auf Steuerungs- und Anreizanalysen für das Gesundheitswesen, der Untersuchung des Adhärenzverhaltens von Patienten sowie der Entwicklung von Therapie-Management-Konzepten. Mehr auf www.patientencompliance.de




Inhalt
Versorgungsrealität der Therapietreue im deutschen Gesundheitswesen.- Grundlagen der Patientencompliance und Adhärenz.- Modellkonzeptualisierung zur Erklärung des Adhärenzverhaltens.- Empirische Überprüfung des patientenseitigen Adhärenzverhaltens.- Untersuchung situativer Einflussfaktoren auf das Adhärenzverhalten.- Identifikation vier verschiedener Patiententypen.- Einschätzungsvermögen des Adhärenzverhaltens durch den Arzt.- Regionale Unterschiede des Therapieverhaltens nach dem Bundesland.- Tranzparenz im Versorgungsalltag durch strategische Adhärenzforschung.- Handlungsempfehlungen für die Praxis des Adhärenz-Managements.- Schlussbetrachtung der zentralen Erkenntnisse.

Produktinformationen

Titel: Patientencompliance
Untertitel: Adhärenz als Schlüssel für den Therapieerfolg im Versorgungsalltag
Autor: Christian Schäfer
EAN: 9783658130039
ISBN: 978-3-658-13003-9
Format: PDF
Herausgeber: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Genre: Allgemeines
Anzahl Seiten: 302
Veröffentlichung: 22.05.2017
Jahr: 2017
Auflage: 2. Aufl. 2017
Dateigrösse: 12.2 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen