Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Muhammad Asads Konversion vom Judentum zum Islam

  • E-Book (pdf)
  • 37 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, Note: 1,0, Universität Zü... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, Note: 1,0, Universität Zürich (Religionswissenschaftliches Seminar), Veranstaltung: Seminar 'Vom Religionswechsel zur Religionspolemik, oder: Konvertiten als Polemiker' (Prof. Dr. Stefan Schreiner), Sprache: Deutsch, Abstract: Anhand des autobiographischen Konversionsberichts Muhammad Asads (1900-1992), so wie er in seinem Bestseller 'Der Weg nach Mekka' enthalten ist, wird untersucht, welche der acht vom deutschen Religionssoziologen Detlef Pollack genannte Kriterien erfüllt sind, um zu folgern, ob es sich aus wissenschaftlicher Sicht um eine Konversion handelt oder nicht. Gleichzeitig wird nach den fünf von Pollack genannten Voraussetzungen für Konversion Ausschau gehalten. Konversion ist in vielen Disziplinen der Wissenschaft (z.B. der Geschichtswissenschaft, Theologie, Literaturwissenschaft, Soziologie und der Ethnologie) heutzutage ein wichtiges Thema. Trotzdem gibt es bis heute keine Forschung, die man als systematisch bezeichnen könnte, da vieles ungeklärt geblieben oder noch nicht untersucht worden ist. Nichtsdestotrotz werde ich im Folgenden versuchen, einen möglichst umfassenden Überblick auf vorhandene theoretische Konzepte zu geben, um so meine Methode und meine Forschungsfragen besser erläutern zu können.

Nach einer Ausbildung zum Wirtschaftsfachmann bei einer Schweizer Grossbank sowie zum Gebärdensprachdolmetscher für Gehörlose und Taubblinde studierte Christian Rossi an der Universität Zürich Religionswissenschaft, Bibelwissenschaften und Psychologie. Seit 2016 ist er Doktorand und forscht im Bereich "Religionspsychologie" zum Thema 'Zeugen Jehovas'.

Produktinformationen

Titel: Muhammad Asads Konversion vom Judentum zum Islam
Autor:
EAN: 9783668225824
ISBN: 978-3-668-22582-4
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Weitere Religionen
Anzahl Seiten: 37
Veröffentlichung: 25.05.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 0.5 MB