Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Ausbruch der parallelen Polis aus der gesellschaftlichen Isolation - Die Solidarnosc-Bewegung in Polen

  • E-Book (pdf)
  • 19 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigun... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 7.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Zentralinstitut für Ost- und Mitteleuropäische Zeitgeschichte), Veranstaltung: HS Dissidenten - und Protestbewegungen in Osteuropa 1956-1989, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit vollzieht die Geschichte der Solidarnosc in ihren Grundzügen nach bis zum Zeitpunkt ihres Eintauchens in den Untergrund. Es wird die Entstehungszeit ebenso behandelt wie die außenpolitischen Einwirkungen Moskaus.

Produktinformationen

Titel: Der Ausbruch der parallelen Polis aus der gesellschaftlichen Isolation - Die Solidarnosc-Bewegung in Polen
Untertitel: Die Solidarnosc-Bewegung in Polen
Autor:
EAN: 9783638622981
ISBN: 978-3-638-62298-1
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Zeitgeschichte (1945 bis 1989)
Anzahl Seiten: 19
Veröffentlichung: 08.03.2007
Jahr: 2007
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel