Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Status und Dominanzhierarchien: Ein Vergleich theoretischer Ansätze zu Machtstreben und Dominanzverhalten

  • E-Book (pdf)
  • 28 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,0, Katholische ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 4.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Seminararbeit ist es, die Ansätze verschiedener Theorien, die Dominanzverhalten und Machtstreben erklären, darzustellen, um sie anschließend zu vergleichen. Dazu wurden zunächst in Kapitel 1 die Begriffe Macht, Dominanz und Status erläutert, um ein allgemeines Verständnis über den Gegenstand der nachfolgenden Theorien zu vermitteln. Kapitel 2 beschäftigt sich mit den theoretischen Ansätzen der evolutionären Psychologie. Der Aufbau des Kapitels soll dem Leser die evolutionstheoretische Argumentationskette näher bringen. Daher wird zu Beginn auf die Entstehung von Dominanzhierarchien als evolutionstheoretische Grundform der sozialen Organisation eingegangen. Darauf folgend wird das Status- und Dominanzverhalten von Tieren anhand geeigneter Beispiele dargestellt. Den Schwerpunkt in diesem Kapitel bilden die in Abschnitt 2.3 dargestellten menschlichen Verhaltensweisen. Die theoretischen Ansätze der Sozialpsychologie werden in Kapitel 3 anhand einer von Witte (2001) entwickelten Systematik vorgestellt. Ziel ist es, über eine prägnante Darstellung einen schnellen Überblick über die verschiedenen Ansätze zu geben. Die beiden in Abschnitt 3.2 und 3.3 dargestellten Systemumfänge gehen daher verhältnismäßig kurz auf die verschiedenen Ansätze ein und sollen dem Leser die Motive, Mittel und Ausprägungen des Machtstrebens aus dem Blickwinkel der Sozialpsychologie näher bringen. Zum Abschluss der Arbeit wird in Kapitel 4 der Versuch unternommen, die unterschiedlichen Ansätze anhand ausgewählter Kriterien miteinander zu vergleichen.

Klappentext

Ziel dieser Seminararbeit ist es, die Ansätze verschiedener Theorien, die Dominanzverhalten und Machtstreben erklären, darzustellen, um sie anschließend zu vergleichen. Dazu wurden zunächst in Kapitel 1 die Begriffe Macht, Dominanz und Status erläutert, um ein allgemeines Verständnis über den Gegenstand der nachfolgenden Theorien zu vermitteln. Kapitel 2 beschäftigt sich mit den theoretischen Ansätzen der evolutionären Psychologie. Der Aufbau des Kapitels soll dem Leser die evolutionstheoretische Argumentationskette näher bringen. Daher wird zu Beginn auf die Entstehung von Dominanzhierarchien als evolutionstheoretische Grundform der sozialen Organisation eingegangen. Darauf folgend wird das Status- und Dominanzverhalten von Tieren anhand geeigneter Beispiele dargestellt. Den Schwerpunkt in diesem Kapitel bilden die in Abschnitt 2.3 dargestellten menschlichen Verhaltensweisen. Die theoretischen Ansätze der Sozialpsychologie werden in Kapitel 3 anhand einer von Witte (2001) entwickelten Systematik vorgestellt. Ziel ist es, über eine prägnante Darstellung einen schnellen Überblick über die verschiedenen Ansätze zu geben. Die beiden in Abschnitt 3.2 und 3.3 dargestellten Systemumfänge gehen daher verhältnismäßig kurz auf die verschiedenen Ansätze ein und sollen dem Leser die Motive, Mittel und Ausprägungen des Machtstrebens aus dem Blickwinkel der Sozialpsychologie näher bringen. Zum Abschluss der Arbeit wird in Kapitel 4 der Versuch unternommen, die unterschiedlichen Ansätze anhand ausgewählter Kriterien miteinander zu vergleichen.

Produktinformationen

Titel: Status und Dominanzhierarchien: Ein Vergleich theoretischer Ansätze zu Machtstreben und Dominanzverhalten
Autor:
EAN: 9783638604642
ISBN: 978-3-638-60464-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 28
Veröffentlichung: 30.01.2007
Jahr: 2007
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel