Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Discount-Brokerage

  • E-Book (pdf)
  • 137 Seiten
Inhaltsangabe:Einleitung: Die deutsche Kreditwirtschaft befindet sich seit Beginn der neunziger Jahre in einem tiefgreifenden Stru... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 40.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Die deutsche Kreditwirtschaft befindet sich seit Beginn der neunziger Jahre in einem tiefgreifenden Strukturwandel. Insbesondere beim Privatkundengeschäft sind hierbei neben einem zunehmenden Wettbewerbsdruck zugleich eine abnehmende Ertragsstärke zu verzeichnen. Im Zuge der Globalisierung der Märkte, was zu bedeutenden Veränderungen an den Finanzmärkten führte, wandelten sich die Angebots- und Nachfrageverhaltensweisen. Auch die dynamische technische Entwicklung in den Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnologie trägt durch ihre neuen Möglichkeiten für die Anbieter wie auch für die Nachfrager, die ein immer kritischeres sowie preis- und qualitätsbewußteres Kundenverhalten aufweisen, zu einer stetigen Verschärfung des Wettbewerbes sowie zu einem zunehmenden Ertragsdruck für die Anbieter bei. Diese teilweise neuen Rahmenparameter am Finanzdienstleistungsmarkt führten seit 1994 zu einer Reihe von neugegründeten Direktbanken. Ein Teil der Neugründungen spezialisiert sich alleinig bzw. in Mischform auf das Discount-Brokerage. Die bis dahin in Deutschland stabilen und einheitlichen Wertpapierprovisionssätze für Privatkunden gerieten infolge des Marktauftritts von Discount-Brokerage-Anbietern erstmalig in Bewegung. Im Rahmen dieser Arbeit erfolgt eine kritische Bestandsaufnahme sowie eine Darstellung der Entwicklungsperspektiven beim Discount-Brokerage anhand von zwölf ausgewählten Discount-Brokerage-Anbietern. Hierbei wird sowohl auf die Sichtweise der Anbieter als auch der Nachfrager eingegangen. Die Arbeit soll desweiteren Interessenten bzw. Kunden des Discount-Brokerage bei der Entscheidung zur Auswahl des für sie am geeignetsten Discount-Brokerage-Anbieters unterstützen. Dies geschieht mittels ausführlicher Darstellungen und Analysen der für die Nachfrager wichtigen Entscheidungsparameter. Diese Darstellungen und Analysen münden in einer Zusammenfassung in Form zweier Portfolio-Beurteilungs-Modelle, die für potentielle und gegenwärtige Kunden als eine Art 'Kurzübersicht' dienen sollen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII AbkürzungsverzeichnisVI Einleitung1 1. Kapitel:Grundlegung2 A.Charakterisierung des Discount-Brokerage2 I.Begriff des Discount-Brokerage2 II.Abgrenzung des Discount-Brokerage2 B.Entwicklung des Discount-Brokerage3 I.International3 II.National4 C.Beteiligte am Discount-Brokerage6 I.Anbieterstruktur des Discount-Brokerage6 a)Reine [...]

Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Einleitung:Die deutsche Kreditwirtschaft befindet sich seit Beginn der neunziger Jahre in einem tiefgreifenden Strukturwandel. Insbesondere beim Privatkundengeschäft sind hierbei neben einem zunehmenden Wettbewerbsdruck zugleich eine abnehmende Ertragsstärke zu verzeichnen. Im Zuge der Globalisierung der Märkte, was zu bedeutenden Veränderungen an den Finanzmärkten führte, wandelten sich die Angebots- und Nachfrageverhaltensweisen. Auch die dynamische technische Entwicklung in den Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnologie trägt durch ihre neuen Möglichkeiten für die Anbieter wie auch für die Nachfrager, die ein immer kritischeres sowie preis- und qualitätsbewußteres Kundenverhalten aufweisen, zu einer stetigen Verschärfung des Wettbewerbes sowie zu einem zunehmenden Ertragsdruck für die Anbieter bei. Diese teilweise neuen Rahmenparameter am Finanzdienstleistungsmarkt führten seit 1994 zu einer Reihe von neugegründeten Direktbanken. Ein Teil der Neugründungen spezialisiert sich alleinig bzw. in Mischform auf das Discount-Brokerage. Die bis dahin in Deutschland stabilen und einheitlichen Wertpapierprovisionssätze für Privatkunden gerieten infolge des Marktauftritts von Discount-Brokerage-Anbietern erstmalig in Bewegung.Im Rahmen dieser Arbeit erfolgt eine kritische Bestandsaufnahme sowie eine Darstellung der Entwicklungsperspektiven beim Discount-Brokerage anhand von zwölf ausgewählten Discount-Brokerage-Anbietern. Hierbei wird sowohl auf die Sichtweise der Anbieter als auch der Nachfrager eingegangen. Die Arbeit soll desweiteren Interessenten bzw. Kunden des Discount-Brokerage bei der Entscheidung zur Auswahl des für sie am geeignetsten Discount-Brokerage-Anbieters unterstützen. Dies geschieht mittels ausführlicher Darstellungen und Analysen der für die Nachfrager wichtigen Entscheidungsparameter. Diese Darstellungen und Analysen münden in einer Zusammenfassung in Form zweier Portfolio-Beurteilungs-Modelle, die für potentielle und gegenwärtige Kunden als eine Art "Kurzübersicht" dienen sollen.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:InhaltsverzeichnisIIAbkürzungsverzeichnisVIEinleitung11. Kapitel:Grundlegung2A.Charakterisierung des Discount-Brokerage2I.Begriff des Discount-Brokerage2II.Abgrenzung des Discount-Brokerage2B.Entwicklung des Discount-Brokerage3I.International3II.National4C.Beteiligte am Discount-Brokerage6I.Anbieterstruktur des Discount-Brokerage6a)Reine []

Produktinformationen

Titel: Discount-Brokerage
Untertitel: Bestandsaufnahme und Entwicklungsperspektiven
Autor:
EAN: 9783832408114
ISBN: 978-3-8324-0811-4
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 137
Veröffentlichung: 03.05.1998
Jahr: 1998
Dateigrösse: 6.0 MB