Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einsatz von XML in Dokumentenmanagementsystemen

  • E-Book (pdf)
  • 98 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die technischen Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von XML in DMS werden in dieser ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 39.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die technischen Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von XML in DMS werden in dieser Arbeit betrachtet. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Abbildung von Funktionalitäten von DMS mittels XML gelegt. In Kapitel zwei werden die Kernfunktionen, Elemente, das rechtliche Umfeld und Besonderheiten von DMS als Informationssystem in einer Unternehmung dargestellt. Die Grundstruktur von XML wird in Kapitel drei geschildert. Ausgehend von der historischen Entwicklung dieser Metasprache werden neben Verarbeitungsprinzipien auch logische und physische Strukturen erläutert. Besonderer Wert wurde auf eine kurze Beschreibung der Designmöglichkeiten von XML zur Definition von Auszeichnungssprachen gelegt. Zu beachten ist, daß syntaktische Möglichkeiten ohne Relevanz für diese Arbeit nicht erläutert werden. Im Anschluß erfolgt eine Darstellung von Sprachkonventionen für Formatierungen und Verweise, die für den Einsatz von XML in DMS von Wichtigkeit sind. Standards, die Programmierschnittstellen für Dokumentenmanipulation z.B. Document Object Model 'DOM' zum Ziel haben, sind sehr nahe an Programmiersprachen angelehnt und werden daher nicht dargestellt. In Kapitel vier werden ausführlich die technologischen Anwendungsbereiche von XML in DMS dargestellt. Die Vorgehensweise lehnt sich an den Funktionen und Technologien von DMS an. Auf theoretischer Basis wird die Abbildung dieser Funktionen hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten von XML diskutiert. In Kapitel fünf wird die Durchführbarkeit des Einsatzes von XML in DMS unter weiter gefaßten Aspekten geprüft. Kernpunkte sind wirtschaftliche, rechtliche und sicherheitstechnische Zusammenhänge. In Kapitel sechs sind Theorie und Praxis gegenübergestellt. Anhand eines innerbetrieblichen Informationssystems in einer Bank wird konzeptionell eine Lösung auf Basis von XML, unter Betrachtung der Ist-Situation, vorgeschlagen. Konkrete Software- und Hardwareprodukte die zusätzlich erworben werden müssen, werden nicht ausgewählt und evaluiert. Den Abschluß bildet ein Fazit, welches die wichtigsten Aspekte zusammenfaßt und einen Ausblick in die Zukunft wagt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIV TabellenverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einführung1 1.1Einordnung des Themas1 1.2Abgrenzung des Themas und Vorgehensweise3 2.Dokumentenmanagementsysteme (DMS)4 2.1Zum Begriff Dokument4 2.2Zum Begriff Dokumentenmanagement7 2.3Technologieentwicklung und [...]

Klappentext

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die technischen Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von XML in DMS werden in dieser Arbeit betrachtet. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Abbildung von Funktionalitäten von DMS mittels XML gelegt. In Kapitel zwei werden die Kernfunktionen, Elemente, das rechtliche Umfeld und Besonderheiten von DMS als Informationssystem in einer Unternehmung dargestellt. Die Grundstruktur von XML wird in Kapitel drei geschildert. Ausgehend von der historischen Entwicklung dieser Metasprache werden neben Verarbeitungsprinzipien auch logische und physische Strukturen erläutert. Besonderer Wert wurde auf eine kurze Beschreibung der Designmöglichkeiten von XML zur Definition von Auszeichnungssprachen gelegt. Zu beachten ist, daß syntaktische Möglichkeiten ohne Relevanz für diese Arbeit nicht erläutert werden. Im Anschluß erfolgt eine Darstellung von Sprachkonventionen für Formatierungen und Verweise, die für den Einsatz von XML in DMS von Wichtigkeit sind. Standards, die Programmierschnittstellen für Dokumentenmanipulation z.B. Document Object Model "DOM" zum Ziel haben, sind sehr nahe an Programmiersprachen angelehnt und werden daher nicht dargestellt. In Kapitel vier werden ausführlich die technologischen Anwendungsbereiche von XML in DMS dargestellt. Die Vorgehensweise lehnt sich an den Funktionen und Technologien von DMS an. Auf theoretischer Basis wird die Abbildung dieser Funktionen hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten von XML diskutiert. In Kapitel fünf wird die Durchführbarkeit des Einsatzes von XML in DMS unter weiter gefaßten Aspekten geprüft. Kernpunkte sind wirtschaftliche, rechtliche und sicherheitstechnische Zusammenhänge. In Kapitel sechs sind Theorie und Praxis gegenübergestellt. Anhand eines innerbetrieblichen Informationssystems in einer Bank wird konzeptionell eine Lösung auf Basis von XML, unter Betrachtung der Ist-Situation, vorgeschlagen. Konkrete Software- und Hardwareprodukte die zusätzlich erworben werden müssen, werden nicht ausgewählt und evaluiert. Den Abschluß bildet ein Fazit, welches die wichtigsten Aspekte zusammenfaßt und einen Ausblick in die Zukunft wagt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIV TabellenverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einführung1 1.1Einordnung des Themas1 1.2Abgrenzung des Themas und Vorgehensweise3 2.Dokumentenmanagementsysteme (DMS)4 2.1Zum Begriff Dokument4 2.2Zum Begriff Dokumentenmanagement7 2.3Technologieentwicklung und Anwendungsgebiete9 2.4Dokumentenbezogene Funktionen10 2.5Administrative Funktionen12 2.6Rechtliche Aspekte14 2.7Standards für Dokumentenmanagement-Software17 2.8Sicherheitsaspekte18 3Extensible Markup Language (XML)19 3.1Historische Entwicklung19 3.2Verarbeitungsprinzipien21 3.3Logische Struktur22 3.4Physische Struktur26 3.5Extensible Linking Language (XLL)27 3.6Extensible Style Language (XSL)29 4.Technologische Anwendungsbereiche von XML in DMS32 4.1Architektur32 4.1.1Überblick32 4.1.2Client32 4.1.3Middleware und Ablagesystem33 4.2Datenerfassung, Datenkonvertierung und Dokumentengenerierung34 4.3Datenformate und Dokumentversionen36 4.3.1Integrations- und Formataspekte36 4.3.2Versionsverwaltung38 4.4Dokumentenverwaltung38 4.4.1Zugriffsschema und Benutzerverwaltung38 4.4.2Adressierungsschema40 4.5Speicherung41 4.5.1Überblick41 4.5.2Speichervorgang und Organisation der Speicherung42 4.5.3Besonderheiten43 4.6Datendistribution44 4.7Information Retrieval46 4.7.1Allgemein46 4.7.2Suchverfahren47 4.7.3Zusammenstellung von Informationen48 4.7.4Hypermedia49 4.8Darstellung und Reproduktion50 4.8.1Überblick50 4.8.2Ausgabe51 4.8.3Browser52 5.Durchführbarkeit des Einsatzes von XML für DMS53 5.1Wirtschaftlichkeitsaspekte53 5.2Sicherheitsaspekte55 5.3Rechtliche Aspekte57 5.4Sonstige Durchführbarkeitsaspekte58 6.Praktisches Anwendungsbeispiel in einem innerbetrieblichen Informationssystem60 6.1Ist-Analyse60 6.1.1Überblick und Ziele des Informationssystems60 6.1.2Informationsobjekte des Informationssystems60 6.1.3Informationssender und -empfänger61 6.1.4Technik63 6.2Schwachstellenanalyse64 6.2.1Funktionale und technische Aspekte64 6.2.2Kostenaspekte65 6.3Funktionale Systemanforderungen des Sollmodells66 6.3.1Grobdefinition eines Sollmodells66 6.3.2Prozeßmodell67 6.4Nichtfunktionale Systemanforderungen des Sollmodells69 6.5Dokumentenarchitektur69 6.6Konzept der Systemarchitektur72 6.7Kosten- und Nutzenbetrachtung des Sollmodells74 6.8Systemauswirkungen und Barrieren des Technologieeinsatzes76 7.Fazit77 7.1Zusammenfassung77 7.2Ausblick79



Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:Die technischen Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von XML in DMS werden in dieser Arbeit betrachtet. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Abbildung von Funktionalitäten von DMS mittels XML gelegt.In Kapitel zwei werden die Kernfunktionen, Elemente, das rechtliche Umfeld und Besonderheiten von DMS als Informationssystem in einer Unternehmung dargestellt. Die Grundstruktur von XML wird in Kapitel drei geschildert. Ausgehend von der historischen Entwicklung dieser Metasprache werden neben Verarbeitungsprinzipien auch logische und physische Strukturen erläutert. Besonderer Wert wurde auf eine kurze Beschreibung der Designmöglichkeiten von XML zur Definition von Auszeichnungssprachen gelegt. Zu beachten ist, daß syntaktische Möglichkeiten ohne Relevanz für diese Arbeit nicht erläutert werden. Im Anschluß erfolgt eine Darstellung von Sprachkonventionen für Formatierungen und Verweise, die für den Einsatz von XML in DMS von Wichtigkeit sind. Standards, die Programmierschnittstellen für Dokumentenmanipulation z.B. Document Object Model "DOM" zum Ziel haben, sind sehr nahe an Programmiersprachen angelehnt und werden daher nicht dargestellt.In Kapitel vier werden ausführlich die technologischen Anwendungsbereiche von XML in DMS dargestellt. Die Vorgehensweise lehnt sich an den Funktionen und Technologien von DMS an. Auf theoretischer Basis wird die Abbildung dieser Funktionen hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten von XML diskutiert. In Kapitel fünf wird die Durchführbarkeit des Einsatzes von XML in DMS unter weiter gefaßten Aspekten geprüft. Kernpunkte sind wirtschaftliche, rechtliche und sicherheitstechnische Zusammenhänge. In Kapitel sechs sind Theorie und Praxis gegenübergestellt. Anhand eines innerbetrieblichen Informationssystems in einer Bank wird konzeptionell eine Lösung auf Basis von XML, unter Betrachtung der Ist-Situation, vorgeschlagen. Konkrete Software- und Hardwareprodukte die zusätzlich erworben werden müssen, werden nicht ausgewählt und evaluiert. Den Abschluß bildet ein Fazit, welches die wichtigsten Aspekte zusammenfaßt und einen Ausblick in die Zukunft wagt.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:AbbildungsverzeichnisIVTabellenverzeichnisVAbkürzungsverzeichnisVI1.Einführung11.1Einordnung des Themas11.2Abgrenzung des Themas und Vorgehensweise32.Dokumentenmanagementsysteme (DMS)42.1Zum Begriff Dokument42.2Zum Begriff Dokumentenmanagement72.3Technologieentwicklung und []

Produktinformationen

Titel: Einsatz von XML in Dokumentenmanagementsystemen
Autor:
EAN: 9783832418564
ISBN: 978-3-8324-1856-4
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 98
Veröffentlichung: 27.10.1999
Jahr: 1999
Dateigrösse: 4.4 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel