Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Energetische Sanierung von Gebäuden im Bestand: Wirtschaftlichkeit und Maßnahmen am Beispiel von drei Einfamilienhäusern
Christian Meyer

Angesichts der Bedeutung des Themas 'Energieeffiziente Gebäude' ist in den letzten Jahren ein enormer Markt fü... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 128 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 37.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Angesichts der Bedeutung des Themas 'Energieeffiziente Gebäude' ist in den letzten Jahren ein enormer Markt für die nachträgliche Wärmedämmung von Bestandsgebäuden entstanden. Vorgaben der Energieeinsparverordnung von 2007, wie beispielsweise die Einführung des Energieausweises für Bestandsgebäude, untermauern dies. Begriffe wie 'Wärmedämmverbundsysteme' oder 'Kerndämmung' haben sich zunehmend in dem Bewusstsein der Bevölkerung verankert. Das liegt u.a. auch daran, dass mittlerweile eine Vielzahl an Unternehmen diese Arten der Dämmungsmaßnahmen anbietet. In den Werbeunterlagen dieser Unternehmen wird eine Energieeinsparung von bis zu 30% postuliert. Daraus ergibt sich die primäre Zielsetzung des vorliegenden Buches. Es untersucht die nachträgliche Wärmedämmung in Form der Kerndämmung mit Aminoplastortschaum und klärt über die tatsächlich eingesparte Energie auf.

Christian Meyer wurde 1980 in Friesoythe geboren. Das Studium des Wirtschaftsin-genieurwesens im Fachbereich Bauwirtschaft an der Fachhochschule Olden-burg/Ostfriesland/Wilhelmshaven schloss er im Jahre 2009 erfolgreich ab. Bereits während des Studiums sammelte der Autor umfassende praktische Erfahrungen im Bereich der nachträglichen Wärmedämmung von Bauobjekten. Die Faszination von dem in den letzten Jahren entstandenen enormen Markt für nachträgliche Wärme-dämmung von Bestandsgebäuden und der in den Werbeunterlagen der Unterneh-men postulierten Energieeinsparung von bis zu 30% motivierte den Autor, sich dieser Thematik im vorliegenden Buch zu widmen.

Autorentext
Christian Meyer wurde 1980 in Friesoythe geboren. Das Studium des Wirtschaftsin-genieurwesens im Fachbereich Bauwirtschaft an der Fachhochschule Olden-burg/Ostfriesland/Wilhelmshaven schloss er im Jahre 2009 erfolgreich ab. Bereits während des Studiums sammelte der Autor umfassende praktische Erfahrungen im Bereich der nachträglichen Wärmedämmung von Bauobjekten. Die Faszination von dem in den letzten Jahren entstandenen enormen Markt für nachträgliche Wärme-dämmung von Bestandsgebäuden und der in den Werbeunterlagen der Unterneh-men postulierten Energieeinsparung von bis zu 30% motivierte den Autor, sich dieser Thematik im vorliegenden Buch zu widmen.

Klappentext

Angesichts der Bedeutung des Themas "Energieeffiziente Gebäude" ist in den letzten Jahren ein enormer Markt für die nachträgliche Wärmedämmung von Bestandsgebäuden entstanden. Vorgaben der Energieeinsparverordnung von 2007, wie beispielsweise die Einführung des Energieausweises für Bestandsgebäude, untermauern dies. Begriffe wie "Wärmedämmverbundsysteme" oder "Kerndämmung" haben sich zunehmend in dem Bewusstsein der Bevölkerung verankert. Das liegt u.a. auch daran, dass mittlerweile eine Vielzahl an Unternehmen diese Arten der Dämmungsmaßnahmen anbietet. In den Werbeunterlagen dieser Unternehmen wird eine Energieeinsparung von bis zu 30% postuliert. Daraus ergibt sich die primäre Zielsetzung des vorliegenden Buches. Es untersucht die nachträgliche Wärmedämmung in Form der Kerndämmung mit Aminoplastortschaum und klärt über die tatsächlich eingesparte Energie auf.

Produktinformationen

Titel: Energetische Sanierung von Gebäuden im Bestand: Wirtschaftlichkeit und Maßnahmen am Beispiel von drei Einfamilienhäusern
Autor: Christian Meyer
EAN: 9783958500396
ISBN: 978-3-95850-039-6
Format: PDF
Herausgeber: Diplomica
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 128
Veröffentlichung: 01.05.2015
Dateigrösse: 3.4 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen