Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschäftsmodellentwicklung im Bereich RFID am Beispiel eines internationalen Logistikdienstleistungsunternehmens

  • E-Book (pdf)
  • 120 Seiten
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,0, Technische Universit... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,0, Technische Universität Berlin (Logistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die optimale und effiziente Gestaltung einer Supply Chain ist die Kernaufgabe eines Logistikdienstleistungsunternehmens. RFID bietet sich dabei zur Optimierung von Geschäftsprozessen an, wozu passende Geschäftsmodelle entworfen werden müssen. Die Diplomarbeit beinhaltet einen Überblick über die RFID-Technologie, um Grundlagenkenntnisse aufzubauen. Hier wird zuerst auf die einzelnen Bestandteile eines RFID-Systems eingegangen. Anschließend erfolgt eine Unterscheidung der möglichen Systemvarianten. Im Weiteren wird auf verschiedene Bestandteile von Geschäftsmodellen eingegangen. Verschiedene Definitionen der Fachliteratur werden erläutert und eine für diese Arbeit gültige Definition und eine Zerlegung in Teilmodelle vorgenommen. Es wird die Branche der Logistikdienstleistungsunternehmen genauer betrachtet und als Praxisbeispiel die Schenker AG vorgestellt. Die erstellten Teilmodelle eines Geschäftsmodells werden mit RFID Anwendungen für die Prozesse eines Logistikdienstleistungsunternehmens verknüpft und Pilotmodelle der Schenker AG erläutert. Die RFID-Technologie trägt dazu bei, Prozesse im Bereich der Logistik zu optimieren. Durch die gewonnenen Erkenntnisse über den Aufbau und die Struktur von Geschäftsmodellen, wird die Herleitung eines tragfähigen Modells vereinfacht.

Klappentext

Die optimale und effiziente Gestaltung einer Supply Chain ist die Kernaufgabe eines Logistikdienstleistungsunternehmens. RFID bietet sich dabei zur Optimierung von Geschäftsprozessen an, wozu passende Geschäftsmodelle entworfen werden müssen. Die Diplomarbeit beinhaltet einen Überblick über die RFID-Technologie, um Grundlagenkenntnisse aufzubauen. Hier wird zuerst auf die einzelnen Bestandteile eines RFID-Systems eingegangen. Anschließend erfolgt eine Unterscheidung der möglichen Systemvarianten. Im Weiteren wird auf verschiedene Bestandteile von Geschäftsmodellen eingegangen. Verschiedene Definitionen der Fachliteratur werden erläutert und eine für diese Arbeit gültige Definition und eine Zerlegung in Teilmodelle vorgenommen. Es wird die Branche der Logistikdienstleistungsunternehmen genauer betrachtet und als Praxisbeispiel die Schenker AG vorgestellt. Die erstellten Teilmodelle eines Geschäftsmodells werden mit RFID Anwendungen für die Prozesse eines Logistikdienstleistungsunternehmens verknüpft und Pilotmodelle der Schenker AG erläutert. Die RFID-Technologie trägt dazu bei, Prozesse im Bereich der Logistik zu optimieren. Durch die gewonnenen Erkenntnisse über den Aufbau und die Struktur von Geschäftsmodellen, wird die Herleitung eines tragfähigen Modells vereinfacht.

Produktinformationen

Titel: Geschäftsmodellentwicklung im Bereich RFID am Beispiel eines internationalen Logistikdienstleistungsunternehmens
Autor:
EAN: 9783640530847
ISBN: 978-3-640-53084-7
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 120
Veröffentlichung: 08.02.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 2.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen