Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nano
Christian Meier

Die einen verkaufen Nanotechnologien als Waffe gegen tödliche Krankheiten und Umweltprobleme, die anderen schüren Furcht... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 224 Seiten
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 21.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Die einen verkaufen Nanotechnologien als Waffe gegen tödliche Krankheiten und Umweltprobleme, die anderen schüren Furcht vor ihren Risiken. Die Medien schwanken zwischen diesen Extremen. So entsteht bei den meisten Menschen ein nebulöses Bild von dieser Technik und sie bleibt eine rätselhafte Terra incognita. Doch was steckt wirklich hinter den Nanotechnologien? Mit seinem Buch lichtet der Physiker und Wissenschaftsjournalist Christian Meier den Nebel und zeichnet ein aktuelles und realistisches Bild über die Chancen und Gefahren der Nanotechnologien. Er zeigt, welche Methoden existieren und welche Produkte aktuell Nanotechnologien nutzen - von der Sonnencreme zum Ultraleicht-Flugzeug, von der PET-Flasche zum Supercomputer - und was zukünftig zu erwarten ist. Wer fundiert mitreden und besser einordnen möchte, wie Industrie, Umweltverbänden und andere Interessengruppen zu den Nanotechnologien stehen, kommt an diesem Buch nicht vorbei!

Christian Meier, Dr., geb. 1968, ist Physiker und Wissenschaftsjournalist. Er schreibt unter anderem für Zeit online, Süddeutsche Zeitung, Bild der Wissenschaft, Neue Zürcher Zeitung, spektrumdirekt, Max-Planck-Forschung sowie andere Medien. Seine Themenschwerpunkte sind Physik und Technologie. In seinen Arbeiten veruscht er, Forschungsergebnisse, deren zukünftige Anwendungen den Alltag der Menschen gravierend verändern können (wie etwa Nanotechnologie oder Quanteninformationsverarbeitung), verständlich darzustellen.

Autorentext
Christian Meier, Dr., geb. 1968, ist Physiker und Wissenschaftsjournalist. Er schreibt unter anderem für Zeit online, Süddeutsche Zeitung, Bild der Wissenschaft, Neue Zürcher Zeitung, spektrumdirekt, Max-Planck-Forschung sowie andere Medien. Seine Themenschwerpunkte sind Physik und Technologie. In seinen Arbeiten veruscht er, Forschungsergebnisse, deren zukünftige Anwendungen den Alltag der Menschen gravierend verändern können (wie etwa Nanotechnologie oder Quanteninformationsverarbeitung), verständlich darzustellen.

Klappentext

Die einen verkaufen Nanotechnologien als Waffe gegen tödliche Krankheiten und Umweltprobleme, die anderen schüren Furcht vor ihren Risiken. Die Medien schwanken zwischen diesen Extremen. So entsteht bei den meisten Menschen ein nebulöses Bild von dieser Technik und sie bleibt eine rätselhafte Terra incognita. Doch was steckt wirklich hinter den Nanotechnologien? Mit seinem Buch lichtet der Physiker und Wissenschaftsjournalist Christian Meier den Nebel und zeichnet ein aktuelles und realistisches Bild über die Chancen und Gefahren der Nanotechnologien. Er zeigt, welche Methoden existieren und welche Produkte aktuell Nanotechnologien nutzen - von der Sonnencreme zum Ultraleicht-Flugzeug, von der PET-Flasche zum Supercomputer - und was zukünftig zu erwarten ist. Wer fundiert mitreden und besser einordnen möchte, wie Industrie, Umweltverbänden und andere Interessengruppen zu den Nanotechnologien stehen, kommt an diesem Buch nicht vorbei!

Produktinformationen

Titel: Nano
Untertitel: Wie winzige Technik unser Leben verändert
Autor: Christian Meier
EAN: 9783806231878
ISBN: 978-3-8062-3187-8
Format: PDF
Herausgeber: Theiss
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 224
Veröffentlichung: 01.07.2015
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen