Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Liebe in Lokalen
Christian Maintz

Ach, wie schön ist das gewesen, / Ach, wie haben wir's genossen, / Als wir Huhn mit Sojasprossen / Aßen damals bei... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 160 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Ach, wie schön ist das gewesen, / Ach, wie haben wir's genossen, / Als wir Huhn mit Sojasprossen / Aßen damals beim Chinesen. Ach wie schön ist der Sound des »großen Endreimers« Christian Maintz, der den Liebhabern humoristischer Dichtung aus vielen Anthologien bekannt ist. »Liebe in Lokalen« versammelt zum ersten Mal alle seine Gedichte. Sie umkreisen die Mysterien der Liebe: Sie beschwören ekstatische Momente im ICE, an der Wursttheke und im Freibad von Bad Oldesloe. Sie befragen die großen Denker und Dichter - Goethe, Kant und Nietzsche -, nehmen uns mit auf die Rebhuhnjagd und geben Einblicke in das Liebesleben der Wildschweine, Insekten und Nagetiere. So klug wie poetisch und witzig sind diese Gedichte und so wunderbar gereimt, dass es die reine Freude ist, sie zu lesen.

Christian Maintz ist Autor, Literatur- und Medienwissenschaftler. Der »Hamburger Experte für Lyrik mit Humor« (NDR Kultur) hat zweimal den Wilhelm-Busch-Preis für humoristische Versdichtung erhalten (2002 und 2005) und mehrere Anthologien herausgegeben. Mit Harry Rowohlt nahm er zwei Hörbücher auf und trägt seine Gedichte gerne in Tandem-Formationen vor, mit Barbara Auer, Nina Petri oder Peter Lohmeyer. Er lebt in Hamburg.

Autorentext
Christian Maintz ist Autor, Literatur- und Medienwissenschaftler. Der ´Hamburger Experte für Lyrik mit Humor´ (NDR Kultur) hat zweimal den Wilhelm-Busch-Preis für humoristische Versdichtung erhalten (2002 und 2005) und mehrere Anthologien herausgegeben. Mit Harry Rowohlt nahm er zwei Hörbücher auf und trägt seine Gedichte gerne in Tandem-Formationen vor, mit Barbara Auer, Nina Petri oder Peter Lohmeyer. Er lebt in Hamburg.

Zusammenfassung
Ach, wie schön ist das gewesen, / Ach, wie haben wir's genossen, / Als wir Huhn mit Sojasprossen / Aßen damals beim Chinesen.Ach wie schön ist der Sound des ´großen Endreimers´ Christian Maintz, der den Liebhabern humoristischer Dichtung aus vielen Anthologien bekannt ist. ´Liebe in Lokalen´ versammelt zum ersten Mal alle seine Gedichte. Sie umkreisen die Mysterien der Liebe: Sie beschwören ekstatische Momente im ICE, an der Wursttheke und im Freibad von Bad Oldesloe. Sie befragen die großen Denker und Dichter Goethe, Kant und Nietzsche , nehmen uns mit auf die Rebhuhnjagd und geben Einblicke in das Liebesleben der Wildschweine, Insekten und Nagetiere. So klug wie poetisch und witzig sind diese Gedichte und so wunderbar gereimt, dass es die reine Freude ist, sie zu lesen.

Produktinformationen

Titel: Liebe in Lokalen
Untertitel: Gedichte
Autor: Christian Maintz
EAN: 9783956141102
ISBN: 978-3-95614-110-2
Format: ePUB
Herausgeber: Kunstmann
Genre: Lyrik
Anzahl Seiten: 160
Veröffentlichung: 17.02.2016
Jahr: 2016
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen