Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Fall Schenk und Schlossarek
Christian Lunzer , Henner Kotte

Lukrativ für den Anbieter, letal für den Kunden: Wie gut ein privater Arbeitsmarkt funktioniert, auf dem Arbeit wie eine... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 51 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 2.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Lukrativ für den Anbieter, letal für den Kunden: Wie gut ein privater Arbeitsmarkt funktioniert, auf dem Arbeit wie eine Ware gehandelt, gekauft und verkauft wird. Ein Beispiel aus Wien.

Autorentext

Christian Lunzer wurde 1943 geboren und lebt als Buchhändler und Verleger in Wien. Er war Lehrbeauftrager für Publizistik an der Donau-Universität Krems und hat sich auch als Sachbuchautor einen Namen gemacht.



Klappentext

Lukrativ für den Anbieter, letal für den Kunden: Wie gut ein privater Arbeitsmarkt funktioniert, auf dem Arbeit wie eine Ware gehandelt, gekauft und verkauft wird. Ein Beispiel aus Wien.

Produktinformationen

Titel: Der Fall Schenk und Schlossarek
Untertitel: Arbeitsmarkt, diversifiziert
Autor: Christian Lunzer Henner Kotte
EAN: 9783956165733
ISBN: 978-3-95616-573-3
Format: ePUB
Herausgeber: CC-Live
Genre: Krimis, Thriller, Spionage
Anzahl Seiten: 51
Veröffentlichung: 01.07.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 2.7 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen