Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Welt zwischen uns

  • E-Book (pdf)
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Interessante Zukunftsvariante: Hier flüchten nun Deutsche aus dem autoritären Nazistaat nach Kanada! Karl Beck, der Auto... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 14.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Interessante Zukunftsvariante: Hier flüchten nun Deutsche aus dem autoritären Nazistaat nach Kanada! Karl Beck, der Autor von schwulen Winkel-Geschichten, hat es gewagt und das Deutsche Reich hinter sich gelassen, um im fernen Kanada sein Glück zu suchen. Allerdings muss er schnell erkennen, dass Deutsche hier nicht gerne gesehen sind, denn auch bei den Kanadiern gibt es Leute, die einen Hass auf Schwule haben. Karl versucht sich nicht entmutigen zu lassen und muss sich mit Gelegenheitsarbeiten am Leben halten, was ihm mehr schlecht als recht gelingt. Aber in der Heimat ist er nicht vergessen - seine Geschichte, die er für die verbotenen Winkel-Hefte verfasste, erregt die Aufmerksamkeit der Nazi-Partei. Für diese steht eindeutig fest: der Autor Karl Beck muss sterben, egal wo er sich gerade aufhält. Offizier Schmidtz reist deswegen bis nach Kanada, um ihn zu töten. Karl macht währenddessen Bekanntschaft mit einigen Schwulen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, mit ihren Mitteln gegen die Partei anzukämpfen. Gerade als die Dinge anfangen gut zu laufen, tauchen plötzlich ein Serienkiller und ein Schwulenhassender Kanadier auf, die beide keinerlei Rücksicht auf menschliches Leben zu nehmen scheinen. Karl muss kämpfen wie noch nie zuvor in seinem Leben, um nicht gnadenlos zwischen all dem Hass um ihn herum aufgerieben zu werden.

Produktinformationen

Titel: Die Welt zwischen uns
Autor:
EAN: 9783863616168
ISBN: 978-3-86361-616-8
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Himmelstürmer
Genre: Science Fiction
Anzahl Seiten: 100
Veröffentlichung: 17.01.2017
Jahr: 2017
Dateigrösse: 2.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel