Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Christliche Ethik oder zweckrationale Technik der Macht?
Christian Konig

Selbstverstandliches wird selten explizit ausgesprochen. Dieser Befund trifft auch auf die Politik zu: Wahrend groe politische Er... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 89.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Selbstverstandliches wird selten explizit ausgesprochen. Dieser Befund trifft auch auf die Politik zu: Wahrend groe politische Ereignisse wie Kriege oder Revolutionen immer ihre Kommentatoren fanden, bleibt die Frage, was denn 'Politik' an und fur sich sei, seltsam unterbelichtet. Tatsachlich aber sind die gemeinhin akzeptierten Mittel und die anzustrebenden Zwecke politischen Handelns einem standigen Wandel unterworfen. Das Ziel der Studie ist es, diese Veranderungen von 1550 bis 1750 nachzuzeichnen. Dazu werden in fruhneuzeitlichen Texten kolportierte Verhaltensnormen und Karrieretips fur Furstendiener analysiert. Uber diese zum Teil sehr konkreten Anweisungen an das politische Personal kann mittelbar auf das zugrundeliegende Politikkonzept geschlossen werden.

Produktinformationen

Titel: Christliche Ethik oder zweckrationale Technik der Macht?
Untertitel: Der fruehneuzeitliche Politikbegriff im Spiegel hoefischer Verhaltenslehren
Autor: Christian Konig
EAN: 9783653020090
ISBN: 978-3-653-02009-0
Format: PDF
Herausgeber: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissen
Veröffentlichung: 27.09.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 3.7 MB