Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bedeutungen des Landes für Aborigines
Christian Johannsmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, 7 Q... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 11 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit möchte ich danach fragen, ob und wie sich die traditionellen Bedeutungen des Landes für die Aborigines durch die Besiedlung Australiens seit 1788, wodurch der Kontakt mit anderen Wertvorstellungen entstanden ist, verändert oder auch erweitert haben und wie diese möglichen neuen Bedeutungen aussehen. Diese Fragestellung ist deshalb v.a. vor dem Hintergrund zu sehen, dass die Personen der australischen Gesellschaft, die nicht Aborigines sind, 'an overwhelming influence on Aborigines' haben, umgekehrt aber die 'non-Aboriginal population of 12 millions, with (...) its rapid rates of social and economic change, is not matched by any comparable influence from the 200,000 Aborigines alongside' (Schapper 1970: 55). Diese Ungleichheit hat zur Konsequenz, dass keine Gruppe der Aborigines ihre Einheit und Unabhängigkeit erhalten konnte (Berndt 1992: 492), wodurch eine Veränderung oder Erweiterung der traditionellen Bedeutungen des Landes wahrscheinlich ist.
Hierzu stelle ich zuerst unter Punkt 1 in 2 Teilen traditionelle Bedeutungen des Landes vor. Im folgenden Abschnitt stelle ich ebenfalls in 2 Teilen aktuelle bzw. gegenwärtige Bedeutungen des Landes für die Aborigines vor. Im 3. Arbeitsschritt werde ich auf generelle Problematiken dieser Hausarbeit eingehen. Abschließend folgt das Fazit.
Angemerkt sei hier noch, dass ich spezielle Begriffe und Konzepte wie bspw. 'looking after', 'manager' oder 'place' nicht übersetzt habe bzw. im originalen Wortlaut gelassen habe, um eine sprachliche Verfälschung dieser zu vermeiden.

2Taditionelle Bedeutungen des Landes
Der erste Teil dieses Abschnitts bezieht sich v.a. auf die mythischen Bedeutungen des Landes, wobei ich mich auf 'The world of the first Australians' von Ronald M. und Catherine H. Berndt sowie auf die 'The Encyclopedia of Aboriginal Australia' von David Horton beziehe. Im zweiten Teil geht es dagegen um die Bedeutungen des Landes für die Sozialstruktur, wobei ich vornehmlich auf das 'holding' und auf die Rollen der sog. 'manager' und 'owner' eingehe. Hierbei beziehe ich mich auf 'Pintupi Country, Pintupi Self' von Fred R. Myers. Fragestellung ist dabei wie jeweils die Bedeutungen und die Personen in Bezug stehen.

(...)

Produktinformationen

Titel: Bedeutungen des Landes für Aborigines
Autor: Christian Johannsmann
EAN: 9783640170678
ISBN: 978-3-640-17067-8
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Volkskunde
Anzahl Seiten: 11
Veröffentlichung: 18.09.2008
Jahr: 2008
Dateigrösse: 0.4 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen