Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schulqualifikation und Berufsfindung

  • E-Book (pdf)
  • 408 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Zentrum steht die Frage, wie die Schule die Chancen von SchulabgängerInnen auf dem Berufsbildungsmarkt strukturiert. Inwie... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 44.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Im Zentrum steht die Frage, wie die Schule die Chancen von SchulabgängerInnen auf dem Berufsbildungsmarkt strukturiert. Inwiefern stehen Schulqualifikationen sowohl mit einer erfolgreichen Ausbildungsplatzsuche als auch mit der Entwicklung beruflicher Präferenzen in einem Zusammenhang? Bourdieus Theorie der Praxis bildet den integrativen theoretischen Rahmen der Dissertation, die den Strukturkategorien Geschlecht und nationale Herkunft besonderes Gewicht zuweist. Zur theoretischen und empirischen Klärung differentieller Berufsbildungschancen werden neben schulischen Titeln und individuellen Handlungsstrategien soziale Beziehungsnetze und symbolische Kredite von Auszubildenden hervorgehoben. Die Resultate verweisen jenseits individualistischer Fördermaßnahmen auf Interventionen zwischen Schule und Berufsbildung.

Christian Imdorf ist Forschungsassistent am Institut für Soziologie der Universität Basel in der Schweiz.

Vorwort
Wie strukturiert Schule die Chancen von SchulabgängerInnen auf dem Berufsbildungsmarkt?

Autorentext
Christian Imdorf ist Forschungsassistent am Institut für Soziologie der Universität Basel in der Schweiz.

Inhalt
Theoretisierung von Schulqualifikation, Geschlecht, nationaler Herkunft und Sozialstatus - Die Sekundarstufen I und II des Schweizer Bildungssystems - Segmentation und Segregation des Arbeitsmarkts - Übergänge in die Berufsausbildung - Berufswahlprozesse als berufliche Anpassungsprozesse

Produktinformationen

Titel: Schulqualifikation und Berufsfindung
Untertitel: Wie Geschlecht und nationale Herkunft den Übergang in die Berufsbildung strukturieren
Autor:
EAN: 9783322935373
ISBN: 978-3-322-93537-3
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Vs Verlag
Genre: Allgemeines, Lexika
Anzahl Seiten: 408
Veröffentlichung: 06.12.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 47.2 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen