Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Farben der politischen Parteien in Österreich

  • E-Book (pdf)
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 2, Karl-Franz... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 2, Karl-Franzens-Universität Graz, Sprache: Deutsch, Abstract: Farben vermitteln Politik. 'Die Parteifarbe ist das am meist verbreitete Wissen der Österreicher über die Parteien', sagt Andreas Khol, langjähriger Nationalratsabgeordneter, Klubobmann und Nationalratspräsident. Wenn am Wahlabend auf den Fernsehschirmen die ersten farbigen Balken in die Höhe schießen, sind wir in Sekundenschnelle informiert - über die künftigen Machtverhältnisse im Parlament. Über Farben erschließen wir uns die Welt des Politischen. Rot, Schwarz, Blau, Grün und Orange sind elementare Orientierungsmuster der politischen Öffentlichkeit Österreichs. Sie ordnen das parteipolitische Spektrum und markieren weltanschauliche Positionen. Unter den Bedingungen der Mediendemokratie wird durch Farben vieles visualisiert, was außerhalb unseres alltäglichen Erfahrungsbereiches liegt. Als Scheibe mit verschiedenfarbigen Kuchenstücken dargestellt, wird ein Wahlergebnis überschaubar. Eingerahmt in ein farbliches Ambiente mit einer typischen Leitfarbe können abstrakte Gebilde wie Parteiorganisationen nicht nur rasch (wieder)erkannt, sondern auch voneinander unterschieden werden.

Inhalt

1.0 Farben als Wegweiser in der Politik 1.1 Kennfarbe 1.2 Farbgebrauch in der Politik 1.3 Historischer Ursprung 2.0 Die einzelnen Farben der politischen Parteien in Österreich 2.1 Rot 2.1.1 Die rote Nelke 2.1.2 Das Rot der kommunistischen Partei 2.2 Schwarz 2.3 Blau 2.3.1 Hellblau 2.4 Grün 2.5 Orange 3.0 persönliches Resümee 4.0 Anhang 4.1 Abkürzungen 4.2 Quellenverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Die Farben der politischen Parteien in Österreich
Autor:
EAN: 9783656625759
ISBN: 978-3-656-62575-9
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Medienwissenschaft
Anzahl Seiten: 36
Veröffentlichung: 31.03.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 2.2 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel