Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Bewertung des Dialekts - Eine Zusammenfassung
Christian Herzig

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1, Ludwig-Maximilians-Universität München... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 24 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Deutsche Philologie), Veranstaltung: Einführung in die Dialektologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mir der meist vorurteilshaft beladenen Bewertung des Dialekts. Sie zeigt dabei, dass das Hoch- oder Standarddeutsche neben den Dialekten eine Varietät wie jede andere auch ist. Während dieser die Qualität des Normhaften eignet, zeichnet sich der Dialekt durch seine regional geprägte 'natürliche' Entstehung aus. Die Arbeit geht den gängigen (Vor-)Urteilen nach und sichtet die Argumente, die dem Dialekt auf Grund seiner vermeintlichen Mangelhaftigkeit gemacht werden.

Produktinformationen

Titel: Die Bewertung des Dialekts - Eine Zusammenfassung
Untertitel: Eine Zusammenfassung
Autor: Christian Herzig
EAN: 9783638250368
ISBN: 978-3-638-25036-8
Format: ePUB
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Anzahl Seiten: 24
Veröffentlichung: 01.02.2004
Jahr: 2004
Dateigrösse: 0.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen