Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch zur Flugunfalluntersuchung

  • E-Book (pdf)
  • 276 Seiten
lt;P>Das Handbuch für Behörden, Organisationen und Unternehmen, die bei einem Unfall mit großen Flugzeugen an der ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 96.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

lt;P>Das Handbuch für Behörden, Organisationen und Unternehmen, die bei einem Unfall mit großen Flugzeugen an der Unfallstelle beteiligt werden müssen, liefert die wichtigsten Informationen für sachgerechtes und kompetentes Vorgehen zur Vorbereitung auf den Ernstfall und für das operative Krisenmanagement. 

Das Buch behandelt die relevanten nationalen und internationalen Vorschriften, Gesetze und Verordnungen, erklärt ihren Zusammenhang und ihre Anwendung. Es erläutert die notwendige interdisziplinäre Zusammenarbeit der Organe sowie die Beteiligung ausländischer Repräsentanten und Untersuchungsstellen. Die Aufgaben, Pflichten und Rechte der nationalen Flugunfalluntersuchungsstelle werden erklärt. Die Vorbereitungen und Übungen für einen Ernstfall, das praktische Krisenmanagement, sowie die Opfer- und Angehörigenbetreuung werden behandelt und die häufigsten Probleme bei Unfalluntersuchungen und bei ICAO-Übungen dargestellt.

In den Anhang wurden wichtige Informationen über Flugzeugkonstruktion, Not- und Sicherheitseinrichtungen in großen Flugzeugen, Flugdatenschreiber, Umrechnungstabellen und wichtige Abkürzungen der Luftfahrt aufgenommen.



Christian-Heinz Schuberdt ist Verkehrsflugzeugführer und Simulatorlehrer und hat die Einweisungsberechtigung und Langstreckenberechtigung und erwarb die zivile Erlaubnis für den Verkehrsflugzeugführer (ATPL), Langstrecken-Flugberechtigung und war danach als Flugzeugführer in verschiedenen Luftfahrtunternehmen tätig. Dann folgte die Tätigkeit als Flugbetriebsprüfer für große Luftfahrtunternehmen und Teilnahme als Flugkapitän bei der Zulassung Airbus A 310. Über mehrere Jahre war Herr Schuberdt Leiter des Referates für menschliche und betriebliche Faktoren bei der Flugunfalluntersuchungsstelle beim LBA. Aufbau und Organisation des Systems für die Beauftragten für Flugunfalluntersuchung auf den Verkehrsflughäfen in der Bundesrepublik Deutschland, Referent bei verschiedenen Seminaren der Polizei, Bundeskriminalpolizei, Katastrophenschutz, Feuerwehr, Fluglehrern und anderen Flugunfalluntersuchung/interdisziplinäre Zusammenarbeit/ menschliche Faktoren/ gesetzliche Grundlagen. Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Luftfahrtgeräten mit dem Institut für Flugführung der DLR, Braunschweig.

David Herriman, geboren in Großbritannien, ist seit über 25 Jahren auf dem Flughafen Düsseldorf tätig. In dieser Zeit durchlief er verschiedene Abfertigungsbereiche und wurde 1989 als Verkehrsleiter vom Dienst Flughafenbeauftragter der BFU. Im Jahr 1997 übernahm er die Notfallplanung des Flughafens. Neben allen Aspekten des Krisenmanagements gilt sein besonderes Interesse der Angehörigenbetreuung. Sein Training hierfür absolvierte er hautpsächlich bei United Airlines in den USA. David Herriman hat weltweit zahlreiche Vorträge über Krisenmanagement gehalten, berät und schult auch andere Flughäfen/Unternehmen. Sein Hobby ist Sportfliegen.



Autorentext

Christian-Heinz Schuberdt ist Verkehrsflugzeugführer und Simulatorlehrer und hat die Einweisungsberechtigung und Langstreckenberechtigung und erwarb die zivile Erlaubnis für den Verkehrsflugzeugführer (ATPL), Langstrecken-Flugberechtigung und war danach als Flugzeugführer in verschiedenen Luftfahrtunternehmen tätig. Dann folgte die Tätigkeit als Flugbetriebsprüfer für große Luftfahrtunternehmen und Teilnahme als Flugkapitän bei der Zulassung Airbus A 310. Über mehrere Jahre war Herr Schuberdt Leiter des Referates für menschliche und betriebliche Faktoren bei der Flugunfalluntersuchungsstelle beim LBA. Aufbau und Organisation des Systems für die Beauftragten für Flugunfalluntersuchung auf den Verkehrsflughäfen in der Bundesrepublik Deutschland, Referent bei verschiedenen Seminaren der Polizei, Bundeskriminalpolizei, Katastrophenschutz, Feuerwehr, Fluglehrern und anderen Flugunfalluntersuchung/interdisziplinäre Zusammenarbeit/ menschliche Faktoren/ gesetzliche Grundlagen. Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Luftfahrtgeräten mit dem Institut für Flugführung der DLR, Braunschweig.

David Herriman, geboren in Großbritannien, ist seit über 25 Jahren auf dem Flughafen Düsseldorf tätig. In dieser Zeit durchlief er verschiedene Abfertigungsbereiche und wurde 1989 als Verkehrsleiter vom Dienst Flughafenbeauftragter der BFU. Im Jahr 1997 übernahm er die Notfallplanung des Flughafens. Neben allen Aspekten des Krisenmanagements gilt sein besonderes Interesse der Angehörigenbetreuung. Sein Training hierfür absolvierte er hautpsächlich bei United Airlines in den USA. David Herriman hat weltweit zahlreiche Vorträge über Krisenmanagement gehalten, berät und schult auch andere Flughäfen/Unternehmen. Sein Hobby ist Sportfliegen.



Klappentext

Das Handbuch wendet sich an Behörden, Organisationen und Unternehmen, die bei einem Unfall mit großen Flugzeugen an der Unfallstelle beteiligt werden müssen. Es behandelt die relevanten nationalen und internationalen Gesetze und Verordnungen, erklärt ihren Zusammenhang und ihre Anwendung, die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie die Beteiligung ausländischer Repräsentanten und Untersuchungsstellen. Die Aufgaben, Pflichten und Rechte der nationalen Flugunfalluntersuchungsstelle werden erklärt. Das praktische Krisenmanagement, die Vorbereitungen auf einen Großunfall sowie die Opfer- und Angehörigenbetreuung, erkannte Probleme bei Unfalluntersuchungen und ICAO-Übungen werden besprochen. In den Anhängen befinden sich wichtige Informationen über Flugzeugkonstruktion, Not- und Sicherheitseinrichtungen in großen Flugzeugen, Flugdatenschreiber, Umrechnungstabellen und wichtige Abkürzungen der Luftfahrt.

Christian-Heinz Schuberdt ist ein erfahrener Verkehrsflugzeugführer und Simulatorlehrer. Er war längere Zeit auch als Flugbetriebsprüfer und bei der Zulassung neuer Verkehrsflugzeuge tätig, bevor er Leiter des Referates für menschliche und betriebliche Faktoren bei der Flugunfalluntersuchungsstelle beim Luftfahrtbundesamt wurde. In diese Zeit fallen der Aufbau und die Organisation des Systems für die Beauftragten für Flugunfalluntersuchung auf den Verkehrsflughäfen in der Bundesrepublik Deutschland sowie die Weiterbildung für die Landespolizeistellen, Bundeskriminalpolizei, bei Katastrophenschutz, Feuerwehr und Fluglehrern. 

David Herriman, geboren in Großbritannien, ist seit über 25 Jahren auf dem Flughafen Düsseldorf tätig. In dieser Zeit durchlief er verschiedene Abfertigungsbereiche und wurde 1989 als Verkehrsleiter vom Dienst Flughafenbeauftragter der BFU. Im Jahr 1997 übernahm er die Notfallplanung des Flughafens. Neben allen Aspekten des Krisenmanagements gilt sein besonderes Interesse der Angehörigenbetreuung. David Herriman hält weltweit Vorträge über Krisenmanagement, er berät und schult auch andere Flughäfen und Unternehmen.



Inhalt
Wissenswertes der Flugunfalluntersuchung.- der Untersuchung.- Fachgruppen.- Praktisches Krisenmanagement bei Flugunfällen.- Untersuchungsverfahren.- Interdisziplinäre Zusammenarbeit.- Internationale Zusammenarbeit.- Untersuchung menschlicher Faktoren.- Erfahrungen aus ICAO-Übungen.- Selbstschutz an der Unfallstelle.- Einige allgemeine Informationen.- Gesetzliche Grundlagen.- Abkommen über die internationale Zivilluftfahrt (ICAO).- Europäisches Recht.- Internationale Regelungen der Untersuchung.- Flugzeugkonstruktion und Systeme.- Not- und Sicherheitseinrichtungen in großen Flugzeugen.- Zusätzliche gesetzliche Regelungen und Definitionen.- Flugdatenschreiber.- Umrechnungstabellen und Abkürzungen.

Produktinformationen

Titel: Handbuch zur Flugunfalluntersuchung
Autor:
EAN: 9783540285250
ISBN: 978-3-540-28525-0
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Springer
Genre: Luft- und Raumfahrttechnik
Anzahl Seiten: 276
Veröffentlichung: 06.03.2006
Jahr: 2006
Dateigrösse: 5.7 MB