Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Julio Cortázar: Rayuela
Christian Haller

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Unive... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 16 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Universität Trier, Veranstaltung: Proseminar (Literatura argentina del siglo XX), 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Julio Cortázar zählt heute zu den bekanntesten und wichtigsten Schriftstellern Argentiniens und gesamt Lateinamerikas. Seine Werke sind mittlerweile in viele Sprachen, darunter ins Englische, Französische und Deutsche übersetzt und haben auf diese Weise Zugang zu einem breiten Publikum erlangt. Seine Literatur wurde auf unterschiedlichste Art und Weise interpretiert, was insbesondere am Beispiel seines zweiten Romans Rayuela deutlich wird. Dieses Werk Cortázars, eines der bekanntesten lateinamerikanischen Werke überhaupt, besitzt seine ganz eigenen Charakterzüge, deren allgemeine Untersuchung das Thema dieser Hausarbeit bilden soll. Im Rahmen dieser Arbeit sollen die wichtigsten Teilbereiche des Romans diskutiert werden. Zunächst soll einführend der Buchtitel näher erläutert werden, die möglichen Lesevarianten erklärt und der Inhalt des Buches kurz zusammengefasst werden. Anschließend geht es um die Strukturen des Romans, ebenso wie darauffolgend um seine sprachlichen sowie thematischen Aspekte. In einer abschließenden Diskussion soll noch einmal die Gesamtheit des Werks dargestellt werden.

Klappentext

Julio Cortázar zählt heute zu den bekanntesten und wichtigsten Schriftstellern Argentiniens und gesamt Lateinamerikas. Seine Werke sind mittlerweile in viele Sprachen, darunter ins Englische, Französische und Deutsche übersetzt und haben auf diese Weise Zugang zu einem breiten Publikum erlangt. Seine Literatur wurde auf unterschiedlichste Art und Weise interpretiert, was insbesondere am Beispiel seines zweiten Romans Rayuela deutlich wird. Dieses Werk Cortázars, eines der bekanntesten lateinamerikanischen Werke überhaupt, besitzt seine ganz eigenen Charakterzüge, deren allgemeine Untersuchung das Thema dieser Hausarbeit bilden soll. Im Rahmen dieser Arbeit sollen die wichtigsten Teilbereiche des Romans diskutiert werden. Zunächst soll einführend der Buchtitel näher erläutert werden, die möglichen Lesevarianten erklärt und der Inhalt des Buches kurz zusammengefasst werden. Anschließend geht es um die Strukturen des Romans, ebenso wie darauffolgend um seine sprachlichen sowie thematischen Aspekte. In einer abschließenden Diskussion soll noch einmal die Gesamtheit des Werks dargestellt werden.

Produktinformationen

Titel: Julio Cortázar: Rayuela
Autor: Christian Haller
EAN: 9783638329125
ISBN: 978-3-638-32912-5
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Romanische Sprachwissenschaft und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 16
Veröffentlichung: 30.11.2004
Jahr: 2004
Dateigrösse: 0.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen