Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Business Reengineering

  • E-Book (pdf)
  • 117 Seiten
Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Einleitung 1.Unternehmensorganisation 1.1Organisationsbegriff 1.2Organisation... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 40.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Einleitung 1.Unternehmensorganisation 1.1Organisationsbegriff 1.2Organisationsaufbau 1.3Organisationsmethodik 1.3.1Der Reorganisationsprozeß 1.3.2Reorganisationsprobleme 2.Reorganisationsverfahren 2.1Rahmenbedingungen 2.2Vorgehensweise 3.Systemanalyse 3.1Erhebungstechniken 3.1.1Befragung 3.1.2Beobachtung 3.1.3Experiment 3.1.4Panel 3.1.5Sonstige 3.1.6Durchführung der Erhebung 3.2Darstellungstechniken 3.2.1Organigramm 3.2.2Stellenbeschreibungen 3.2.3Funktionendiagramme 3.2.4Kommunikationsbeziehungen 3.2.5Aufgabenfolgepläne 3.2.5.1Anrufannahme 3.2.5.2Anfragezuständigkeit klären 3.2.5.3Kundenanfrage bearbeiten 3.2.5.4Montage und Reklamationskontrolle 3.2.5.5Technische Kundenbetreuung 3.2.5.6Reklamationskontrolle 3.2.5.7Reklamationsbearbeitung 3.2.5.8Lieferantenreklamation 3.2.5.9Wareneingang 3.2.5.10Warenausgang 3.2.5.11Paketversand 3.2.6Folgestrukturen 3.2.7Vorgangsketten 3.2.7.1Kundenanfrage bearbeiten 3.2.7.2Reklamation bearbeiten 3.2.7.3Lagerverwaltung 3.2.8Wertketten 3.2.9Textuell orientierte Techniken 3.2.10Quantitative Analyse 3.2.11Durchführung der quantitativen Analyse 4.Systemgestaltung 4.1Zentralisierung/ Dezentralisierung 4.2Standardisierung 4.3Parallelisierung 4.4Benchmarking 4.5Idealisierung 4.5.1Wareneinkauf 4.5.2Warenverkauf 4.6Kreativitätstechniken 4.6.1Durchführung eines Kreativ-Workshop 4.6.2Würdigung der Workshop Ergebnisse 4.7Partizipation 4.8Delegation 4.9Gezielte Schwachstellenbeseitigung 4.9.1Erhöhung der Arbeitsmotivation 4.9.2Ausschöpfen und Entwickeln der Fähigkeiten 4.9.3Bedarfsgerechte Informationslieferung 4.9.4Erhöhung der Kundenanbindung 4.9.5Beschleunigung der Anfrage- und Auftragsbearbeitung 5.Konzeption eines unternehmensweiten DV-Systems 5.1Ausgangssituation 5.1.1Ausstattung 5.1.2Lagerverwaltungs- und Verkaufssystem DeFacto 5.1.3Bekannte Problemfelder von DeFacto 5.2Modellierungstechniken 5.2.1Strukturierte Methoden 5.2.2Objektorientierte Methoden 5.2.3Vorgehensweise 5.3Unternehmensmodell 6.Abschließende Betrachtungen 6.1Zusammenfassung der Schwachstellen der PC-GmbH 6.2Zusammenfassung des Reengineering-Konzeptes für die PC-GmbH 6.3Ausblick 7.Anhang 7.1Anhang A: Beispielerhebungsbogen für das Telefonmarketing 7.2Anhang B: Quantitative Prozeßanalyse 7.3Anhang C : Detaillierte Workshop-Ergebnisse 7.4Anhang D: Internet-Seite der PC-GmbH 8.Literaturverzeichnis Bei Interesse senden wir [...]

Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:Einleitung1.Unternehmensorganisation1.1Organisationsbegriff1.2Organisationsaufbau1.3Organisationsmethodik1.3.1Der Reorganisationsprozeß1.3.2Reorganisationsprobleme2.Reorganisationsverfahren2.1Rahmenbedingungen2.2Vorgehensweise3.Systemanalyse3.1Erhebungstechniken3.1.1Befragung3.1.2Beobachtung3.1.3Experiment3.1.4Panel3.1.5Sonstige3.1.6Durchführung der Erhebung3.2Darstellungstechniken3.2.1Organigramm3.2.2Stellenbeschreibungen3.2.3Funktionendiagramme3.2.4Kommunikationsbeziehungen3.2.5Aufgabenfolgepläne3.2.5.1Anrufannahme3.2.5.2Anfragezuständigkeit klären3.2.5.3Kundenanfrage bearbeiten3.2.5.4Montage und Reklamationskontrolle3.2.5.5Technische Kundenbetreuung3.2.5.6Reklamationskontrolle3.2.5.7Reklamationsbearbeitung3.2.5.8Lieferantenreklamation3.2.5.9Wareneingang3.2.5.10Warenausgang3.2.5.11Paketversand3.2.6Folgestrukturen3.2.7Vorgangsketten3.2.7.1Kundenanfrage bearbeiten3.2.7.2Reklamation bearbeiten3.2.7.3Lagerverwaltung3.2.8Wertketten3.2.9Textuell orientierte Techniken3.2.10Quantitative Analyse3.2.11Durchführung der quantitativen Analyse4.Systemgestaltung 4.1Zentralisierung/ Dezentralisierung4.2Standardisierung4.3Parallelisierung4.4Benchmarking4.5Idealisierung4.5.1Wareneinkauf4.5.2Warenverkauf4.6Kreativitätstechniken4.6.1Durchführung eines Kreativ-Workshop4.6.2Würdigung der Workshop Ergebnisse4.7Partizipation4.8Delegation4.9Gezielte Schwachstellenbeseitigung4.9.1Erhöhung der Arbeitsmotivation4.9.2Ausschöpfen und Entwickeln der Fähigkeiten4.9.3Bedarfsgerechte Informationslieferung4.9.4Erhöhung der Kundenanbindung4.9.5Beschleunigung der Anfrage- und Auftragsbearbeitung5.Konzeption eines unternehmensweiten DV-Systems5.1Ausgangssituation5.1.1Ausstattung5.1.2Lagerverwaltungs- und Verkaufssystem DeFacto5.1.3Bekannte Problemfelder von DeFacto5.2Modellierungstechniken5.2.1Strukturierte Methoden5.2.2Objektorientierte Methoden5.2.3Vorgehensweise5.3Unternehmensmodell6.Abschließende Betrachtungen6.1Zusammenfassung der Schwachstellen der PC-GmbH6.2Zusammenfassung des Reengineering-Konzeptes für die PC-GmbH6.3Ausblick7.Anhang7.1Anhang A: Beispielerhebungsbogen für das Telefonmarketing7.2Anhang B: Quantitative Prozeßanalyse7.3Anhang C : Detaillierte Workshop-Ergebnisse7.4Anhang D: Internet-Seite der PC-GmbH8.LiteraturverzeichnisBei Interesse senden wir []

Produktinformationen

Titel: Business Reengineering
Untertitel: Ein Unternehmensreorganisationsprozeß am Beispiel eines Vertriebsunternehmens
Autor:
EAN: 9783832437305
ISBN: 978-3-8324-3730-5
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 117
Veröffentlichung: 03.05.2001
Jahr: 2001
Dateigrösse: 5.2 MB