Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Generisches Entwickeln mittels PHP und MySQL am Beispiel einer Backoffice-Datenbank

  • E-Book (pdf)
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltsangabe:Einleitung: Meine Diplomarbeit stellt einen generischen Ansatz dar, mit dem für auf Datenbanken basierende Soft... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 76.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung:
Meine Diplomarbeit stellt einen generischen Ansatz dar, mit dem für auf Datenbanken basierende Software Eingabemasken, Suchmasken etc. generiert werden können, sodass etwaige Änderungen an der Datenbank keine Auswirkungen auf die Scripts haben. Da die Entwicklung dieses Ansatzes mit einem Auftrag aus der Wirtschaft verbunden war und somit als eigenständiges IT-Projekt angesehen werden kann, wird in der Arbeit auch der allgemeine Ablauf eines solchen Projektes vorgestellt, Vorgehensmodelle diskutiert und die eigene Vorgehensweise ausführlich begründet.
Darüber hinaus gibt ein Kapitel über generische Modelle einen Überblick, welche Lösungen moderne Programmiersprachen wie Java oder C++ für generische Programmierung bereitstellen.


Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.PERSÖNLICHE MOTIVATION UND ZIELSETZUNG4
2.DER AUFTRAG5
2.ADIE FIRMA5
2.BSYSTEMSPEZIFIKATION6
2.b.iZiel des Projektes6
2.b.iiEntwicklungsumgebung6
2.b.iiiLeistungsumfang6
2.b.ivLixto6
2.b.vSystemarchitektur7
2.b.viBackoffice7
2.b.viiWebshop*10
3.VORGEHENSMODELLE BEI PROJEKTEN11
3.ABUILD-AND-FIX ZYKLUS11
3.BDER SOFTWARE-LIFE-CYCLE12
3.CDAS WASSERFALLMODELL13
3.DDAS V-MODELL14
3.EDAS SPIRALMODELL16
3.FDAS INKREMENTELLE MODELL17
3.GEXTREME PROGRAMMING20
3.HPROJEKT WEBSHOP22
4.ANALYSE23
4.AANFORDERUNGSANALYSE23
4.BANALYSEMODELL26
5.MODELLIERUNGSKONZEPTE KONZEPTIONELLER DATENMODELLE30
5.AKLASSIFIKATION31
5.BAGGREGATION32
5.CVERALLGEMEINERUNG (GENERALISIERUNG)33
6.ENTWURF34
6.ASYSTEM35
6.BUSER INTERFACE38
6.b.iWebshop39
6.b.iiBackoffice41
6.CEER44
7.GENERISCHE MODELLE53
7.AGENERISCHE DATENTYPEN54
7.BEIN VERGLEICH DER GENERISCHEN PROGRAMMIERUNG MIT JAVA UND C++55
7.CBEISPIEL: FORMULARE MIT PHP GENERISCH AUSWERTEN56
7.DAKTUELLE FORSCHUNGEN58
8.IMPLEMENTIERUNG61
8.ASUCHMASKE65
8.a.iSearch.php65
8.a.iiShowdatabase.php66
8.BEDITIEREN DER ENTITIES68
8.b.iMask.php69
8.b.iiEingabeüberprüfung71
8.CEDITIEREN DER RELATIONEN76
8.DLAGERHALTUNG79
9.TEST82
9.ATESTPLANUNG UND VORBEREITUNG82
9.BTESTMETHODEN84
10.INBETRIEBNAHME UND WARTUNG86
11.ZUSAMMENFASSUNG87
12.LITERATURVERZEICHNIS88

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Meine Diplomarbeit stellt einen generischen Ansatz dar, mit dem für auf Datenbanken basierende Software Eingabemasken, Suchmasken etc. generiert werden können, sodass etwaige Änderungen an der Datenbank keine Auswirkungen auf die Scripts haben. Da die Entwicklung dieses Ansatzes mit einem Auftrag aus der Wirtschaft verbunden war und somit als eigenständiges IT-Projekt angesehen werden kann, wird in der Arbeit auch der allgemeine Ablauf eines solchen Projektes vorgestellt, Vorgehensmodelle diskutiert und die eigene Vorgehensweise ausführlich begründet. Darüber hinaus gibt ein Kapitel über generische Modelle einen Überblick, welche Lösungen moderne Programmiersprachen wie Java oder C++ für generische Programmierung bereitstellen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.PERSÖNLICHE MOTIVATION UND ZIELSETZUNG4 2.DER AUFTRAG5 2.ADIE FIRMA5 2.BSYSTEMSPEZIFIKATION6 2.b.iZiel des Projektes6 2.b.iiEntwicklungsumgebung6 2.b.iiiLeistungsumfang6 2.b.ivLixto6 2.b.vSystemarchitektur7 2.b.viBackoffice7 2.b.viiWebshop*10 3.VORGEHENSMODELLE BEI PROJEKTEN11 3.ABUILD-AND-FIX ZYKLUS11 3.BDER SOFTWARE-LIFE-CYCLE12 3.CDAS WASSERFALLMODELL13 3.DDAS V-MODELL14 3.EDAS SPIRALMODELL16 3.FDAS INKREMENTELLE MODELL17 3.GEXTREME PROGRAMMING20 3.HPROJEKT WEBSHOP22 4.ANALYSE23 4.AANFORDERUNGSANALYSE23 4.BANALYSEMODELL26 5.MODELLIERUNGSKONZEPTE KONZEPTIONELLER DATENMODELLE30 5.AKLASSIFIKATION31 5.BAGGREGATION32 5.CVERALLGEMEINERUNG (GENERALISIERUNG)33 6.ENTWURF34 6.ASYSTEM35 6.BUSER INTERFACE38 6.b.iWebshop39 6.b.iiBackoffice41 6.CEER44 7.GENERISCHE MODELLE53 7.AGENERISCHE DATENTYPEN54 7.BEIN VERGLEICH DER GENERISCHEN PROGRAMMIERUNG MIT JAVA UND C++55 7.CBEISPIEL: FORMULARE MIT PHP GENERISCH AUSWERTEN56 7.DAKTUELLE FORSCHUNGEN58 8.IMPLEMENTIERUNG61 8.ASUCHMASKE65 8.a.iSearch.php65 8.a.iiShowdatabase.php66 8.BEDITIEREN DER ENTITIES68 8.b.iMask.php69 8.b.iiEingabeüberprüfung71 8.CEDITIEREN DER RELATIONEN76 8.DLAGERHALTUNG79 9.TEST82 9.ATESTPLANUNG UND VORBEREITUNG82 9.BTESTMETHODEN84 10.INBETRIEBNAHME UND WARTUNG86 11.ZUSAMMENFASSUNG87 12.LITERATURVERZEICHNIS88



Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Einleitung:Meine Diplomarbeit stellt einen generischen Ansatz dar, mit dem für auf Datenbanken basierende Software Eingabemasken, Suchmasken etc. generiert werden können, sodass etwaige Änderungen an der Datenbank keine Auswirkungen auf die Scripts haben. Da die Entwicklung dieses Ansatzes mit einem Auftrag aus der Wirtschaft verbunden war und somit als eigenständiges IT-Projekt angesehen werden kann, wird in der Arbeit auch der allgemeine Ablauf eines solchen Projektes vorgestellt, Vorgehensmodelle diskutiert und die eigene Vorgehensweise ausführlich begründet.Darüber hinaus gibt ein Kapitel über generische Modelle einen Überblick, welche Lösungen moderne Programmiersprachen wie Java oder C++ für generische Programmierung bereitstellen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.PERSÖNLICHE MOTIVATION UND ZIELSETZUNG42.DER AUFTRAG52.ADIE FIRMA52.BSYSTEMSPEZIFIKATION62.b.iZiel des Projektes62.b.iiEntwicklungsumgebung62.b.iiiLeistungsumfang62.b.ivLixto62.b.vSystemarchitektur72.b.viBackoffice72.b.viiWebshop*103.VORGEHENSMODELLE BEI PROJEKTEN113.ABUILD-AND-FIX ZYKLUS113.BDER SOFTWARE-LIFE-CYCLE123.CDAS WASSERFALLMODELL133.DDAS V-MODELL143.EDAS SPIRALMODELL163.FDAS INKREMENTELLE MODELL173.GEXTREME PROGRAMMING203.HPROJEKT WEBSHOP224.ANALYSE234.AANFORDERUNGSANALYSE234.BANALYSEMODELL265.MODELLIERUNGSKONZEPTE KONZEPTIONELLER DATENMODELLE305.AKLASSIFIKATION315.BAGGREGATION325.CVERALLGEMEINERUNG (GENERALISIERUNG)336.ENTWURF346.ASYSTEM356.BUSER INTERFACE386.b.iWebshop396.b.iiBackoffice416.CEER447.GENERISCHE MODELLE537.AGENERISCHE DATENTYPEN547.BEIN VERGLEICH DER GENERISCHEN PROGRAMMIERUNG MIT JAVA UND C++557.CBEISPIEL: FORMULARE MIT PHP GENERISCH AUSWERTEN567.DAKTUELLE FORSCHUNGEN588.IMPLEMENTIERUNG618.ASUCHMASKE658.a.iSearch.php658.a.iiShowdatabase.php668.BEDITIEREN DER ENTITIES688.b.iMask.php698.b.iiEingabeüberprüfung718.CEDITIEREN DER RELATIONEN768.DLAGERHALTUNG799.TEST829.ATESTPLANUNG UND VORBEREITUNG829.BTESTMETHODEN8410.INBETRIEBNAHME UND WARTUNG8611.ZUSAMMENFASSUNG8712.LITERATURVERZEICHNIS88

Produktinformationen

Titel: Generisches Entwickeln mittels PHP und MySQL am Beispiel einer Backoffice-Datenbank
Autor:
EAN: 9783832472450
ISBN: 978-3-8324-7245-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 92
Veröffentlichung: 26.09.2003
Jahr: 2003
Dateigrösse: 1.1 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen