Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Java FX - Status Quo

  • E-Book (epub)
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Einige UI-Technologien der letzten Jahre sind gekommen - und wieder gegangen. Und ausgerechnet JavaFX, die UI-Technologie, die den... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 3.50
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Einige UI-Technologien der letzten Jahre sind gekommen - und wieder gegangen. Und ausgerechnet JavaFX, die UI-Technologie, die den holprigsten Start von allen hingelegt hat, hat sich gehalten und erfreut sich - zumindest im Java-Lager - zunehmender Beliebtheit. Eine Standortbestimmung zu Java FX eröffnet das erste Kapitel. Im zweiten Kapitel geht es um JSF und seine Nutzung als Standard für serverseitige Interaktionsverarbeitung und seine Effizienz als Framework. Wie JavaFX vollständig in Open Source aufgeht und wie sich Gradle-JavaFX-Plug-in Pakete für JavaFX-Anwendungen erstellen lassen, darüber geben abschließend die Kapitel 3 und 4 Aufschluss.

Björn Müller, CaptainCasa GmbH, beschäftigt sich seit 2001 mit Technolo-giefragen der User-Interface-Entwicklung: zunächst auf Basis von HTML/JavaScript, seit 2007 aber im Rahmen der CaptainCasa-Community auf Basis Java-basierter Frontends. Wolfgang Weigend arbeitet als Sen. Leitender Systemberater bei der Oracle Deutschland B.V. & Co. KG. Er beschäftigt sich mit Java-Technologie und -Architektur für unternehmensweite Anwendungsentwicklung. Danno Ferrin ist Software Engineer bei Fluke Networks. Dort macht er eine seit Langem bestehende Anwendung für JavaFX und den mobilen Einsatz fit. Mit Java arbeitet er seit dem Beta-Release 1995 und hat seitdem nur einen Softwarejob gehabt, in dem er nicht täglich eine JVM verwendete. Er hat zu verschiedenen Open-Source-Projekten beigetragen, darunter Apache Tomcat, Apache Ant und Groovy. Danno Ferrin ist außerdem Initiator des Griffon-Frameworks.

Autorentext
Björn Müller, CaptainCasa GmbH, beschäftigt sich seit 2001 mit Technolo-giefragen der User-Interface-Entwicklung: zunächst auf Basis von HTML/JavaScript, seit 2007 aber im Rahmen der CaptainCasa-Community auf Basis Java-basierter Frontends.Wolfgang Weigend arbeitet als Sen. Leitender Systemberater bei der Oracle Deutschland B.V. & Co. KG. Er beschäftigt sich mit Java-Technologie und -Architektur für unternehmensweite Anwendungsentwicklung.Danno Ferrin ist Software Engineer bei Fluke Networks. Dort macht er eine seit Langem bestehende Anwendung für JavaFX und den mobilen Einsatz fit. Mit Java arbeitet er seit dem Beta-Release 1995 und hat seitdem nur einen Softwarejob gehabt, in dem er nicht täglich eine JVM verwendete. Er hat zu verschiedenen Open-Source-Projekten beigetragen, darunter Apache Tomcat, Apache Ant und Groovy. Danno Ferrin ist außerdem Initiator des Griffon-Frameworks.

Produktinformationen

Titel: Java FX - Status Quo
Untertitel: Status Quo
Autor:
EAN: 9783868024708
ISBN: 978-3-86802-470-8
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Entwickler.press
Genre: Informatik, EDV
Anzahl Seiten: 44
Veröffentlichung: 28.06.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 8.0 MB