Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sprachverarbeitung

  • E-Book (pdf)
  • 483 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sie wollen verstehen, wie ein modernes System zur Sprachsynthese bzw. Spracherkennung funktioniert? Das Buch erklärt die wese... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 25.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Sie wollen verstehen, wie ein modernes System zur Sprachsynthese bzw. Spracherkennung funktioniert? Das Buch erklärt die wesentlichen Ansätze zur Sprachsynthese und Spracherkennung und vermittelt die dafür relevanten theoretischen Grundlagen. Auch auf praktische Probleme, die beim Konzipieren von sprachverarbeitenden Systemen zu lösen sind, gehen die Autoren ein. Das Buch wendet sich insbesondere an Studenten und Praktiker im Bereich Sprachverarbeitung. Es enthält ein ausführliches Glossar und eine Internet-basierte Sammlung von Hörbeispielen.

Inhalt

1 Grundsätzliches zur Sprache 3 1.1 Sprache als Kommunikationsmittel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 1.1.1 Lautsprachliche Kommunikation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 1.1.2 Geschriebene vs. gesprochene Sprache . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 1.2 Die Beschreibung von Sprache . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 1.2.1 Die linguistischen Ebenen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 1.2.2 Die phonetische Schrift . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 1.2.3 Die akustisch-phonetische Ebene . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 1.2.4 Die Prosodie der Sprache . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 1.3 Die menschliche Sprachproduktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 1.3.1 Übersicht über den Sprechapparat . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 1.3.2 Die Funktion des Sprechapparates . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 1.3.3 Die Artikulation der Sprachlaute . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 1.4 Dasmenschliche Gehör . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 1.4.1 Die Wahrnehmung der Schallintensität . . . . . . . . . . . . . . . . 13 1.4.2 Periodizität und Tonhöhe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 1.4.3 Die Phasenwahrnehmung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 1.4.4 Der Verdeckungseffekt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 1.4.5 Wahrnehmung der Sprachlaute . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 1.5 Komplexität der Sprache . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 2 Übersicht über die Sprachverarbeitung 19 2.1 Was in einemSprachsignal steckt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 2.2 Teilgebiete der Sprachverarbeitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 2.3 Sprachcodierung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 2.3.1 Signalformcodierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 2.3.1.1 Logarithmischer Kompander . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 2.3.1.2 Differenz-Codierer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 2.3.2 Modellierung von Sprachsignalen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 2.4 Sprachsynthese . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 2.5 Spracherkennung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 2.6 S precheridentifikation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 3 Darstellung und Eigenschaften des Sprachsignals 31 3.1 Digitalisieren von Sprachsignalen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 3.1.1 Bandbegrenzungsfilter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 3.1.2 Zeit- und Amplitudendiskretisierung . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 3.1.3 Rekonstruktionsfilter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 3.2 Darstellung digitaler Sprachsignale imZeitbereich . . . . . . . . . . . . . . 35 3.3 Darstellung imFrequenzbereich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 3.4 Kombinierte Zeit-Frequenz-Bereichs-Darstellungen . . . . . . . . . . . . . . 39 3.5 Sprachmerkmale und ihre Darstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 3.5.1 Grundfrequenz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 3.5.2 Formanten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 3.5.3 Dauer der Laute . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 3.5.4 Intensität der Laute . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 4 Analyse des Sprachsignals 45 4.1 Kurzzeitanalyse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 4.2

Produktinformationen

Titel: Sprachverarbeitung
Untertitel: Grundlagen und Methoden der Sprachsynthese und Spracherkennung
Autor:
EAN: 9783540759102
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer-Verlag GmbH
Genre: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik
Anzahl Seiten: 483
Veröffentlichung: 28.03.2008
Dateigrösse: 10.6 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"