Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Basiswissen Palliativmedizin

  • E-Book (pdf)
  • 332 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wenn die kurativen Möglichkeiten ausgeschöpft sind, bleiben dem Arzt nur noch palliative Maßnahmen und die psychosoziale Begleitun... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 7.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wenn die kurativen Möglichkeiten ausgeschöpft sind, bleiben dem Arzt nur noch palliative Maßnahmen und die psychosoziale Begleitung seines Patienten. Für viele Ärzte ist dies eine große Herausforderung. Um schon im Studium auf die Begleitung und Versorgung Sterbender vorzubereiten, wurde die Palliativmedizin als neues Pflichtfach in die Ärztliche Approbationsordnung aufgenommen.

Das Lehrbuch geht dabei sowohl auf medizinische als auch auf ethische, rechtliche und soziale Aspekte ein. Der Leser erhält Anleitung zur Kommunikation mit Patienten und Angehörigen, zur Teamarbeit mit Kollegen aus anderen Bereichen wie z. B. Pflege, Psycho- oder Musiktherapie ebenso wie zu speziellen Themen wie Kinder- und Jugendliche am Lebensende und integrativer Palliativversorgung. In allen Bereichen kommt der Interprofessionalität eine besondere Bedeutung zu. Die Autoren geben mit Fragenkatalogen, Ausschnitten aus Patienteninterviews und Leitfäden wertvolle Anregungen und Hilfen.



Das erste Lehrbuch zum Fach

Mehrfach ausgezeichnetes Konzept

Projektposterpreis, DGP-Kongress 2008 / Oskar-Kuhn-Preis 2009 (Lobende Anerkennung) / Help the Hospices Prize 2010 (UK)



Autorentext

Prof. Dr. phil. Martin Schnell, Direktor des Instituts für Ethik und Kommunikation im Gesundheitswesen, Witten.

Dr. med. Christian Schulz, Interdisziplinäres Zentrum für Palliativmedizin (IZP), Universitätsklinikum Düsseldorf



Inhalt

I Einleitung: Eine kurze Geschichte der Palliativmedizin.- Interdisziplinäre Teamarbeit als Ausgangspunkt für Palliativmedizin.- Der Mensch als sterbliches Wesen und die Diversität am Lebensende.- II Der Patient und seine Symptome: Der Patient - Einführung.- Palliativmedizinisches Basisassessment.- Testinstrumente in der Palliativmedizin.- Grundlagen des Symptommanagements.- Pharmazie in der Palliativmedizin.- Symptome in der Palliativmedizin: Fatigue.- Schmerz.- Appetitlosigkeit.- Ernährung.- Übelkeit und Erbrechen.- Dyspnoe.- Husten.- Obstipation.- Obstruktion/Ileus.- Diarrhoe.- Angst/Panikattacken.- Depression.- Verwirrtheit/Delir.- Epileptischer Anfall.- Wunden.- Juckreiz.- Mundpflege.- Durst/Flüssigkeitsgabe.- Finalphase.- Notfälle in der Palliativmedizin.- III Kommunikation und Interaktion: Überbringer schlechter Nachrichten.- Kommunikation mit Sterbenden.- Existentielle Phänomene am Lebensende auf Seiten des Arztes und des Patienten.- Familienzentrierte Medizin, Angehörige.- Diversität, Sinn, Trauer und Spiritualität.- Humor in der Palliativmedizin.- IV Ethik, Interprofessionalität, System: Ethik und Recht.- Interprofessionalität.- Palliativmedizin im gesellschaftlichen System.- V Besondere Felder der Palliativmedizin: Kinder und Jugendliche am Lebensende.- Der alte Mensch am Lebensende.- Integrative Palliativversorgung - soziale Exklusion: Behinderung, Psychiatrie, Forensik am Lebensende.- Anhang

Produktinformationen

Titel: Basiswissen Palliativmedizin
Editor:
EAN: 9783642194122
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Berlin
Genre: Allgemeines
Anzahl Seiten: 332
Veröffentlichung: 17.11.2011
Auflage: 2012

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"