Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vom Datum zum Dossier (TELEPOLIS)

  • E-Book (pdf)
  • 182 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Teilnahme an der Informationsgesellschaft ist mit dem Risiko des Verlusts personenbezogener Daten verbunden. Die Realität... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 7.50
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die Teilnahme an der Informationsgesellschaft ist mit dem Risiko des Verlusts personenbezogener Daten verbunden. Die Realität weist uns täglich nach, dass dieses Risiko keine graue Theorie ist. Die notwendige Schlussfolgerung, nur die tatsächlich notwendigen Daten zu erheben, bleibt allerdings aus. Das Buch beschreibt aus der Vogelperspektive die Risiken und die Möglichkeiten, diese technisch und juristisch zu begrenzen, und weist den jeweils Beteiligten ihre Verantwortung und Haftung zu, für den Fall, dass Daten verloren gehen.

Dr. Astrid Auer-Reinsdorff ist Fachanwältin für Informationstechnologierecht. Zu ihren Arbeitsbereichen gehören das IT-Vertragsrecht sowie Fragen des E-Commerce und des IT-Risiko-Managements, des Datenschutzes und der IT-Compliance. Sie ist Mitverfasserin des Lehrplans für die Fachanwaltschaft IT-Recht sowie Dozentin. Seit 2005 ist sie Vorsitzende des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im Deutschen Anwaltverein (www.davit.de). Sie ist Vorsitzende des Fachanwaltsausschusses der Rechtsanwaltskammer Berlin. Ferner ist sie Mitglied im Redaktionsteam des 'Der IT-Rechts-Berater' und publiziert zu aktuellen Themen des IT-Rechts. Sie ist Mitglied des Beirats Xinnovations e.V. Berlin, Vorstandsmitglied des FrauenComputerZentrumBerlin sowie Mitglied des Vorstands des Deutschen Anwaltvereins. Joachim Jakobs ist freier Journalist und Referent für Datenschutz und Datensicherheit. Er hat 20 Jahre Erfahrung als Journalist und Öffentlichkeitsarbeiter; seit über zehn Jahren engagiert er sich in der IT-Industrie, darunter auch bei IBM in Schottland, als Leiter Unternehmenskommunikation eines Instituts der Fraunhofer-Gesellschaft und Medienkoordinator der Free Software Foundation Europe. Er ist gelernter Industriekaufmann und Diplom-Betriebswirt (FH). Seit Jahren veröffentlicht er zum Thema Datenschutz und Datensicherheit - unter anderem für die VDI-Nachrichten, DIE ZEIT, stern.de und den Rheinischen Merkur. Bei Telepolis verfasst er regelmäßig seine Kolumne 'JJ's Datensalat'.Dr. Niels Lepperhoff ist Geschäftsführer und Mitgründer der Xamit Bewertungsgesellschaft mbH, Düsseldorf. Er unterstützt Unternehmen und andere Organisationen u.a. als externer betrieblicher Datenschutzbeauftragter, bei der Erstellung und Umsetzung von Datenschutz- und ITSicherheitskonzepten sowie bei IT- und Softwareprüfungen. Der Diplom-Informatiker war davor mehrere Jahre als Wissenschaftler und Politikberater tätig. Er veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Bücher, Artikel und Studien zu Aspekten der Sicherheitspolitik, des Datenschutzes und der IT-Sicherheit.

"... Die Autoren verschaffen einen guten Überblick über die aktuelle Situation, das Ganze ist in verständlicher Sprache geschrieben, wenn auch nicht besonders packend oder unterhaltsam, sondern eher nüchtern. Sie schärfen den Blick und fordern den Leser auf, eine eigene Haltung zum Thema Datenschutz zu entwickeln." [Quelle: Deutschlandradio, Rezension vom 08.05.11 mit Audio-Beitrag: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/1451624/]

Autorentext
Dr. Astrid Auer-Reinsdorff ist Fachanwältin für Informationstechnologierecht. Zu ihren Arbeitsbereichen gehören das IT-Vertragsrecht sowie Fragen des E-Commerce und des IT-Risiko-Managements, des Datenschutzes und der IT-Compliance. Sie ist Mitverfasserin des Lehrplans für die Fachanwaltschaft IT-Recht sowie Dozentin. Seit 2005 ist sie Vorsitzende des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im Deutschen Anwaltverein (www.davit.de). Sie ist Vorsitzende des Fachanwaltsausschusses der Rechtsanwaltskammer Berlin. Ferner ist sie Mitglied im Redaktionsteam des 'Der IT-Rechts-Berater' und publiziert zu aktuellen Themen des IT-Rechts. Sie ist Mitglied des Beirats Xinnovations e.V. Berlin, Vorstandsmitglied des FrauenComputerZentrumBerlin sowie Mitglied des Vorstands des Deutschen Anwaltvereins. Joachim Jakobs ist freier Journalist und Referent für Datenschutz und Datensicherheit. Er hat 20 Jahre Erfahrung als Journalist und Öffentlichkeitsarbeiter; seit über zehn Jahren engagiert er sich in der IT-Industrie, darunter auch bei IBM in Schottland, als Leiter Unternehmenskommunikation eines Instituts der Fraunhofer-Gesellschaft und Medienkoordinator der Free Software Foundation Europe. Er ist gelernter Industriekaufmann und Diplom-Betriebswirt (FH). Seit Jahren veröffentlicht er zum Thema Datenschutz und Datensicherheit - unter anderem für die VDI-Nachrichten, DIE ZEIT, stern.de und den Rheinischen Merkur. Bei Telepolis verfasst er regelmäßig seine Kolumne 'JJ's Datensalat'.Dr. Niels Lepperhoff ist Geschäftsführer und Mitgründer der Xamit Bewertungsgesellschaft mbH, Düsseldorf. Er unterstützt Unternehmen und andere Organisationen u.a. als externer betrieblicher Datenschutzbeauftragter, bei der Erstellung und Umsetzung von Datenschutz- und ITSicherheitskonzepten sowie bei IT- und Softwareprüfungen. Der Diplom-Informatiker war davor mehrere Jahre als Wissenschaftler und Politikberater tätig. Er veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Bücher, Artikel und Studien zu Aspekten der Sicherheitspolitik, des Datenschutzes und der IT-Sicherheit.

Produktinformationen

Titel: Vom Datum zum Dossier (TELEPOLIS)
Untertitel: Wie der Mensch mit seinen schutzlosen Daten in der Informationsgesellschaft ferngesteuert werden kann
Autor:
EAN: 9783944099620
ISBN: 978-3-944099-62-0
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Heise Zeitschriften Verlag
Genre: Gesellschaft
Anzahl Seiten: 182
Veröffentlichung: 10.12.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 9.2 MB