Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

William Klein

  • E-Book (pdf)
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
William Klein ist einer der bedeutendsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Der 1928 geborene Amerikaner lebt seit über 50 Jah... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 22.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

William Klein ist einer der bedeutendsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Der 1928 geborene Amerikaner lebt seit über 50 Jahren in Paris, er arbeitete u.a. viele Jahre als Modefotograf für Vogue. Sein künstlerisches Werk umfasst neben der Fotografie über 20 Spiel- und Dokumentarfilme, die von Kleins politischem Engagement, u.a. für die Rechte der Afroamerikaner, geprägt sind. Zu seinen Filmen gehören u.a. Qui êtes-vous, Polly Maggoo (eine Satire auf die Modewelt), Mode en France (Collage über die zu Beginn der 80er Jahre die Pariser Mode dominierenden Nachwuchs-Stardesigner), Mr. Freedom (Satire, die sich kritisch mit der US-Außenpolitik auseinandersetzt), Muhammad Ali, the Greatest (Dokumentation über den Boxer Cassius Clay), Messiah (Filmische Bebilderung von Händels Oratorium), Grands soirs et petits matins (über die Studentenproteste Mai 1968), Le Couple témoin (Science-Fiction Farce), Contacts (Kurzfilm über einige eigene Arbeiten). Düppes Arbeit stellt den bisher einzigen umfassenden, wissenschaftlichen Beitrag zur Werkanalyse und -diskussion des Künstlers dar.

Anna-Lea Düppe, geb. 1979, studierte Medienwissenschaft, Neuere Deutsche Literatur und Politikwissenschaft in Marburg und Montpellier, Frankreich. Anschließende Promotion an der Philipps-Universität Marburg über das Gesamtwerk William Kleins. Zahlreiche Treffen und Interviewgespräche mit William Klein in Paris flossen in die Arbeit mit ein. So gestaltete der Künstler auch selbst das Cover für das vorliegende Buch.

Autorentext
Anna-Lea Düppe, geb. 1979, studierte Medienwissenschaft, Neuere Deutsche Literatur und Politikwissenschaft in Marburg und Montpellier, Frankreich. Anschließende Promotion an der Philipps-Universität Marburg über das Gesamtwerk William Kleins. Zahlreiche Treffen und Interviewgespräche mit William Klein in Paris flossen in die Arbeit mit ein. So gestaltete der Künstler auch selbst das Cover für das vorliegende Buch.

Produktinformationen

Titel: William Klein
Untertitel: Der Fotograf als Filmemacher
Autor:
EAN: 9783741000430
ISBN: 978-3-7410-0043-0
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Schüren Verlag
Genre: Fotografie, Film, Video, TV
Anzahl Seiten: 240
Veröffentlichung: 28.01.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 30.2 MB