Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reputationsmanagement

  • E-Book (pdf)
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anabel Ternès und Christopher Runge zeigen am Beispiel des War for Talents um die bestqualifizierten Mitarbeiter, dass es sich aus... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Anabel Ternès und Christopher Runge zeigen am Beispiel des War for Talents um die bestqualifizierten Mitarbeiter, dass es sich auszahlt, in eine hohe Reputation zu investieren. Ziel des Reputationsmanagements muss es daher sein, sich gegenüber Mitarbeitern und potenziellen Bewerbern als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und so aktiv gute Mitarbeiter zu binden sowie neue Talente zu gewinnen. Dazu muss das Bedürfnis dieser Talente nach einem für sie optimalen Arbeitsplatz gezielt angesprochen werden, weshalb es des Aufbaus des Unternehmens als Arbeitgebermarke und vor allem der umsichtigen und zukunftsorientierten Pflege dieser Marke bedarf.



Ein neuer Band aus der Reihe Springer EssentialsReputationsmanagement am Beispiel "Employer Branding"Alles Wissenswerte kompakt zusammengefasst

Autorentext

Prof. Dr. Anabel Ternès ist Geschäftsführerin des Instituts für Nachhaltiges Management und Program Director für Kommunikationsmanagement, E-Business & Social Media Management an der SRH Hochschule Berlin.

Dipl.-Betriebswirt (B.A.) Christopher Runge ist Geschäftsführer und Gründer der R&R Unternehmensgruppe mit Sitz in Berlin und Zürich. Er zählt zu den führenden Experten im Bereich Online-Reputationsmanagement in Deutschland.



Klappentext

Angaben zu Umschlag (U4)

Anabel Ternès und Christopher Runge zeigen am Beispiel des War for Talents um die bestqualifizierten Mitarbeiter, dass es sich auszahlt, in eine hohe Reputation zu investieren. Ziel des Reputationsmanagements muss es daher sein, sich gegenüber Mitarbeitern und potenziellen Bewerbern als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und so aktiv gute Mitarbeiter zu binden sowie neue Talente zu gewinnen. Dazu muss das Bedürfnis dieser Talente nach einem für sie optimalen Arbeitsplatz gezielt angesprochen werden, weshalb es des Aufbaus des Unternehmens als Arbeitgebermarke und vor allem der umsichtigen und zukunftsorientierten Pflege dieser Marke bedarf.


Der Inhalt

· Grundlagen Reputationsmanagement

· State of the Art des Reputationsmanagements

· Beispiele für Reputa

tionsmanagement


Die Zielgruppen

· HR-Manager, Manager bzw. Führungskräfte, die ein Interesse haben, die eigene Reputation und die des Unternehmens zu optimieren

·

Dozierende und Studierende von Studiengängen mit den Schwerpunkten Personalmanagement sowie Marketing und Kommunikation

Die AutorInnen

Prof. Dr. Anabel Ternès ist Geschäftsführerin des Instituts für Nachhaltiges Management und Program Director für Kommunikationsmanagement, E-Business & Social Media Management an der SRH Hoc

hschule Berlin.

Dipl.-Betriebswirt (B.A.) Christopher Runge ist Geschäftsführer und Gründer der R&R Unternehmensgruppe mit Sitz in Berlin und Zürich. Er zählt zu den führenden Experten im Bereich Online-Reputationsmanagement in Deutschland.



Inhalt

Grundlagen Reputationsmanagement.- State of the Art des Reputationsmanagements.- Beispiele für Reputationsmanagement.

Produktinformationen

Titel: Reputationsmanagement
Untertitel: Employer Branding
Autor:
EAN: 9783658113186
ISBN: 978-3-658-11318-6
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Herausgeber: Gabler
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 44
Veröffentlichung: 16.11.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl. 2016

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"