Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zur Repräsentation des islamischen Fundamentalismus in Merzak Allouaches Bab el-oued City

  • E-Book (pdf)
  • 23 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Französisch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Universität Bremen, Veranstalt... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Französisch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Universität Bremen, Veranstaltung: Repräsentationen von Geschichte im Film, Sprache: Deutsch, Abstract: In seinem Film 'Bab el-Oued City' thematisiert der Regisseur Merzak Allouache die gesellschaftliche Situation in Algier nach den Unruhen von 1988. Anhand der Geschichte des jungen Bäckergesellen Boualem eröffnet Allouache dem Zuschauer einen Blick auf eine Gesellschaft, deren Jugend in Stagnation und Perspektivlosigkeit gefangen scheint. Dieses Amalgam bildet den Nährboden für einen erstarkenden islamischen Fundamentalismus, dessen Charakter und Konfliktlinien anhand des Lebens in Bab el-Oued abgesteckt werden. Ziel der vorliegenden Arbeit soll es sein, die Darstellung des geschichtlich belegten Wandels der islamistischen Glaubensrichtung in Algerien anhand des vorliegenden Films zu untersuchen. Dabei stellen sich vorab zwei wesentliche Fragen, die im ersten Teil der Arbeit beantwortet werden sollen. Um den wissenschaftlichen Charakter der Filmanalyse im letzten Teil zu wahren, gilt es erstens, die in dem Film 'narrativ modellierte' Geschichte darzustellen und zweitens den, spätestens seit den Anschlägen des 11. September, problematischen Fragen nach einer definitorischen Erfassung der Termini 'Islamismus' und '(islamischer) Fundamentalismus' nachzugehen. Zweifellos kann und soll angesichts des Umfangs der hierzu verfassten Literatur in dieser Arbeit keine abschließende Antwort gegeben werden. Die Problematisierung dieser Punkte ist jedoch essentiell, um der anschließenden Analyse des Films ein klares Referenzsystem zugrunde zu legen. Auf der Basis des oben beschriebenen Abschnittes, soll im Analyseteil das 'emplotment' der Geschichte im Sinne Hayden Whites mit besonderer Fokussierung des Fundamentalismus untersucht werden. Durch eine Analyse der Struktur- und Handlungsebene soll zunächst die Frage nach dem 'Was?' geklärt werden, welche Geschichte also thematisiert wird. Durch eine Analyse der Figuren, des Raumes und der filmischen Mittel soll herausgearbeitet werden, 'Wie?' das Einsickern des Fundamentalismus dargestellt wird. Wie aus dieser Arbeitsplanung ersichtlich wird, wird vom Autor ein filmimmanentes Vorgehen angestrebt, welches externe Faktoren, wie z.B. die Rezeption des Filmes, weitgehend ausschließt. Im Schlussteil sollen die Ergebnisse kurz diskutiert werden und ein Ausblick gegeben werden.

Produktinformationen

Titel: Zur Repräsentation des islamischen Fundamentalismus in Merzak Allouaches Bab el-oued City
Autor:
EAN: 9783640597512
ISBN: 978-3-640-59751-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Romanische Sprachwissenschaft und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 23
Veröffentlichung: 20.04.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.9 MB