Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Phänomen der Fernsehsketche in Westafrika

  • Kartonierter Einband
  • 295 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Yao Esebio Abalo, geboren 1979 in Kévé/Togo. 1999-2003 Germanistikstudium an der Universität Lomé. 2003-2005 Magister an der Univ... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Yao Esebio Abalo, geboren 1979 in Kévé/Togo. 1999-2003 Germanistikstudium an der Universität Lomé. 2003-2005 Magister an der Universität de Lomé. 2005-2010 Tätigkeit als Deutschlehrer und Radiomoderator. 2010-2015 DAAD-Stipendium und Promotionsstudium im Rahmen des MeKuWi-Programms (Medienkultur/Medienwirtschaft) an der Universität Bayreuth. Forschungsschwerpunkte: Fernsehen, Fernsehsketche, Kultur, Identität und Medien in Westafrika.



Klappentext

Die vorliegende Arbeit untersucht anhand ausgewählter Sketche die Wechselwirkung zwischen Kultur, Identität und Fernsehsketchen in Westafrika. Sie analysiert anhand von drei Themenbereichen (Gewalt, Polygamie und Religion) wie Fernsehsketche an die schon heikle Problematik der "afrikanischen Identität" herangehen, welche stets von kulturellen und Denkprozessen sowie von Anforderungen und Herausforderungen der Zeit bzw. der Epoche beeinflusst werden. Im heutigen postkolonialen Westafrika, das sich im Demokratisierungsprozess befindet, sind die kulturellen Denkprozesse von sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen, politischen und historischen Elementen untrennbar, die wiederum auf schon seit der Kolonialzeit existierenden Diskursen fußen. Fragen, mit denen sich diese Arbeit befasst, sind u.a.: Wie werden neue Diskurse - vor allem in westafrikanischen Fernsehsketchen - produziert und welche Implikationen haben sie in den westafrikanischen Gesellschaften?

Produktinformationen

Titel: Das Phänomen der Fernsehsketche in Westafrika
Untertitel: Identitätsentwürfe und soziale Funktionen
Autor:
EAN: 9783736996564
ISBN: 978-3-7369-9656-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Cuvillier Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 295
Gewicht: 384g
Größe: H208mm x B144mm x T20mm
Jahr: 2017