Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Temperatur- und Konzentrationsausgleich unter Vernachlässigung von Ortsabhängigkeit

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor Dr.-Ing. Wolfhart Müller war nach einem Studium an der TU Dresden in der Fachrichtung Technologie Fertigungstechnik/Umf... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext

Der Autor Dr.-Ing. Wolfhart Müller war nach einem Studium an der TU Dresden in der Fachrichtung Technologie Fertigungstechnik/Umformtechnik als Diplom-Ingenieur und wiss. Mitarbeiter von 1972-1991 am Industrieforschungsinstitut für Nichteisenmetalle Freiberg angestellt und mit umform- und wärmetechnischen Werkstoffproblemen der Draht-, Band und Strangpresstechnologie betraut, war danach vorübergehend mit der Bearbeitung technologischer und werkstofflicher Aufgaben bei der Maschinenfabrik NIEHOFF in Schwabach beschäftigt, um dann ab 1993 bis zum Renteneintritt Mitte 2014 am Institut für Metallformung der Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie an der TU Bergakademie Freiberg als wissenschaftlicher Mitarbeiter auf dem Gebiet der mathematisch-physikalischen Werkstoff- und Prozessmodellierung tätig zu sein.



Klappentext

Es wird gezeigt, wie sich kinetische Aspekte von Wärmeleitung, Temperaturausgleich, Diffusion und Materialeigenschaften auf weitgehend ähnlicher physikalischer Grundlage beschreiben lassen. Dabei wird von Näherungslösungen der Wärmeleitungs- und Diffusionstheorie Gebrauch gemacht, indem bevorzugt Bedingungen betrachtet werden, unter denen Ortsabhängigkeiten von Temperatur- und Diffusionsgradient als nachrangig bis vernachlässigbar anzusehen sind. Die zu Diffusion und Reaktionskinetik zusammengestellten Modellansätze und die gezeigten Anwendungsbeispiele vermitteln einen spezifischen Ausschnitt aus einem sehr weiten Umfeld thermisch aktivierter Werkstoffbeeinflussung. Dabei können die Modellabstraktionen vor allem immer dann vorteilhaft eingesetzt werden, wenn eine metallphysikalisch tiefergehende Betrachtung nicht möglich oder zu aufwendig wäre. Dabei wird das reaktionskinetische Modell stets am konkreten Experiment ausgerichtet und mittels Parameteridentifikation (durch numerisches Lösen der inversen Aufgabe als nichtlineares Quadratmittelproblem) quasi justiert. Umgekehrt zeigt dann das Modell, unter welchen Verfahrensbedingungen bzw. in welchen Versuchsbereichen es zweckmäßig sein kann, weitere Versuche vorzusehen bzw. zu ergänzen. Damit ermöglicht das Konzept eine effiziente, weil evolutionäre Versuchsplanung und -durchführung. Insbesondere aber können die konkreten Modelle dem Ingenieur in der Praxis aufzeigen, welche thermischen Verfahrenseinstellungen vorzunehmen sind, um gewünschte Werkstoffeigenschaften zielgerichtet ansteuern und erreichen zu können.

Produktinformationen

Titel: Temperatur- und Konzentrationsausgleich unter Vernachlässigung von Ortsabhängigkeit
Untertitel: thermisch aktivierte und reaktionskinetisch determinierte Anwendungen in der Werkstofftechnik
Autor:
EAN: 9783736995529
ISBN: 978-3-7369-9552-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Cuvillier Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 218g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2017